Heidi Klum (45) konnte es einfach nicht fassen! In der 14. Germany's next Topmodel-Staffel ist die Runway-Beauty derzeit erneut auf der Suche nach einem Nachwuchsmodel. Bei dem TV-Wettbewerb erwartet die Blondine maximalen Einsatz von ihren Mädchen. Daher war sie in der aktuellen Episode auch entsetzt, dass die Kandidatinnen das Üben ziemlich vernachlässigen. Vor laufender Kamera machte sie die Girls daher zur Schnecke!

Bereits beim Runway-Coaching war Heidi empört, dass einige Mädels bei ihren Erklärungen gar nicht zuhörten und stellte die Betroffenen zur Rede. Doch die GNTM-Teilnehmerinnen nahmen sich die Kritik offenbar nicht richtig zu Herzen. Denn auch vor der großen Entscheidung hielten es die meisten Girls nicht für nötig, an ihrem Walk zu feilen. "Also wenn ich in diesem Wettbewerb wäre, würde ich jede freie Minute nutzen, um zu üben. Gerade die, bei denen das Coaching nicht so gut gelaufen ist. Ich meine, wenn ihr denkt, ihr könnt das alles und es klappt perfekt – okay", platzte dem Supermodel der Kragen.

Auch im Interview gab Heidi ganz offen zu, dass sie mit dem aktuellen Engagement der GNTM-Kandidatinnen nicht zufrieden sei. "Ich bin echt enttäuscht von den Mädchen. Die sitzen die ganze Zeit rum und machen Kaffee-Klatsch. Ich möchte keine Girls in L.A. haben, die nur Fehler machen und nicht alles geben", zeigte sie sich gefrustet.

Heidi Klum am GNTM-SetSplash News
Heidi Klum am GNTM-Set
Heidi Klum in New York CityGetty Images
Heidi Klum in New York City
Heidi Klum bei "America's Got Talent"Getty Images
Heidi Klum bei "America's Got Talent"
Konntet ihr Heidis Ärger verstehen?1156 Stimmen
1016
Auf jeden Fall, die Girls kamen echt unmotiviert rüber!
140
Eher nicht, ich fand das ein bisschen übertrieben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de