Als Frontmann der Band The Prodigy gehörte Keith Flint in der Musikwelt zu den ganz Großen. Am vergangenen Montag dann der Schock: Der Sänger wurde leblos in seinem Haus in England aufgefunden. Sein Kollege Liam Howlett (47) erklärte später auf Instagram, Keith habe sich selbst das Leben genommen. Jetzt tauchte ein Foto des Briten auf, das kurz vor seinem Tod entstand.

Das Bild zeigte den verstorbenen 49-Jährigen bei einem Lunch mit seinem Fitness-Trainer. Gemeinsam saßen die beiden gemütlich an einem Tisch und plauderten miteinander. Entstanden ist der Schnappschuss laut Daily Mail am vergangenen Samstagmittag in einem Restaurant in Essex. Ein Gast, der an einem benachbarten Tisch saß, erzählte über das Zusammentreffen: "Er sprach mit seinem Trainer über seine Bestzeit und wie gut es sich anfühlte. Als mein Sohn eine Gabel auf den Boden schmiss, hob Keith sie wieder auf und scherzte mit meiner Frau."

Kurze Zeit nach den unbeschwerten Aufnahmen war der Musiker nicht mehr am Leben. Wie ein Insider The Sun verriet, habe die Trennung von Mayumi Kai den Sänger "gebrochen". Die DJane und Keith standen nach ihrer Hochzeit vor 13 Jahren kurz vor dem Ehe-Aus. Die Probleme mit seiner Frau sollen auch eine der Gründe gewesen sein, weshalb Keiths Depression begann.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Maxim, Keith Flint und Liam Howlett von The ProdigyGetty Images
Maxim, Keith Flint und Liam Howlett von The Prodigy
Keith Flint 2010 in AustralienWENN.com
Keith Flint 2010 in Australien
Keith Flint 2009 in AustralienGetty Images
Keith Flint 2009 in Australien


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de