An Paul Rudd (49) gehen die Zeichen der Zeit fast spurlos vorbei! Vor mittlerweile fast 25 Jahren feierte der Teenie-Hit Clueless Premiere. Paul spielte in dem Streifen Josh und feierte an der Seite seiner Filmkollegin Alicia Silverstone (42) seinen Durchbruch. Der Hollywood-Hottie ist mittlerweile 49 Jahre alt – das sieht man ihm allerdings nicht an. Bei der diesjährigen Oscar-Verleihung war sein jugendliches Aussehen ein heiß diskutiertes Thema. Der Schauspieler reagiert darauf jetzt mit Humor!

Bei der Chicago Comic & Entertainment Expo feierten einige "Clueless"-Darsteller eine Reunion. Darunter auch Paul, der während einer Bühnenshow über seinen offenbar verlangsamten Alterungsprozess ausgefragt wurde. Der Schauspieler scheint sich selbst nicht zu ernst zu nehmen und antworte mit viel Witz: "Ich bin innerlich 80 Jahre alt. In mir drin herrscht reine Dunkelheit – und ein wenig Feuchtigkeitscreme." Sein Co-Star Breckin Meyer witzelte an diesem Tag ebenfalls über den Grund für Pauls gutes Aussehen: Seiner bizarren Theorie nach sauge er für seine ewige Jugend wie ein Vampir Babys das Blut aus.

Auf die Idee mit dem Blutsaugen waren bereits einige Twitter-User gekommen. Bei den Oscars, bei denen Paul als Laudator für den Preis in der Kategorie Beste Visuelle Effekte auf die Bühne kam, schrieb eine Userin scherzhaft: "Paul Rudd ist ein Vampir. Es ist offensichtlich." TV-Kritikerin Emily Nussbaum legte noch einen drauf: "Paul Rudd, welches dunkle Geschäft hast du mit den Göttern der Zeit abgeschlossen."

Paul Rudd bei Netflix Golden Globe After Party im Januar 2020
Getty Images
Paul Rudd bei Netflix Golden Globe After Party im Januar 2020
Paul Rudd, Scarlett Johansson und Chris Hemsworth im April 2019
Getty Images
Paul Rudd, Scarlett Johansson und Chris Hemsworth im April 2019
Findet ihr auch, dass sich Paul super gehalten hat?461 Stimmen
443
Mega, er sieht überhaupt nicht aus wie 49!
18
Nun ja, ich finde er sieht seinem Alter entsprechend aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de