Flirt oder kein Flirt – das ist hier die Frage! Nur wenige Wochen nach dem Betrugsskandal um Tristan Thompson (28) und Jordyn Woods (21) sah es vor wenigen Tagen so aus, als müsste nach Khloe Kardashian (34) ein weiteres Mitglied des TV-Clans um eine gute Freundschaft bangen: Angeblich hatte Kims (38) BFF Larsa Pippen (44) mit Kris Humphries (34), dem Ex-Mann der Reality-Queen, heftig geflirtet. Von diesen Gerüchten will Larsa allerdings nichts wissen!

Einen News-Beitrag über ihr vermeintliche Techtelmechtel kommentierte Larsa auf Instagram nun selbst – und behauptete, dass die Geschichte zwischen ihr und Kris vollkommen anders abgelaufen sei: "Das ganze Gespräch dauerte drei Minuten. Er erzählte mir, dass er Scottie (53) seit seinem 14. Lebensjahr kennt und ihn liebt und ich sagte, dass es mir auch so geht", schrieb die die Ex-Frau von Basketballspieler Scottie Pippen und nahm so den Spekulationen den Wind aus den Segeln.

Laut einem Bericht von US Weekly sollen sich die 44-Jährige und Kris stundenlang und intensiv im VIP-Bereich einer Coachella-Party unterhalten haben. Angeblich kam es sogar spielerisch zu Körperkontakt. So erzählte ein Insider, dass Kris Larsas "Kopf berührt und neckisch mit ihren Zöpfen gespielt" habe.

Larsa Pippen und Kim KardashianGetty Images
Larsa Pippen und Kim Kardashian
Larsa und Scottie PippenGetty Images
Larsa und Scottie Pippen
Kris Humphries, BasketballerGetty Images
Kris Humphries, Basketballer
Denkt ihr, dass an den Gerüchten etwas dran ist?215 Stimmen
158
Nee, da kann jemand offensichtlich nur die Kardashians nicht leiden.
57
Mittlerweile traue ich den "Freunden" des Clans alles zu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de