Goetz Elbertzhagen (59) ist wieder unter der Haube! Fast fünf Jahre nach der Scheidung von Jenny Elvers (46) heiratete er Ende Februar seine Verlobte Lydia Becker. Die Zeremonie feierten die Turteltauben still und heimlich während ihres Urlaubs in Südafrika. Nicht mal Familie oder Freunde waren bei ihrer Trauung dabei. Diesen Moment wollten die Liebenden ganz für sich alleine haben. Doch was sagt Goetz' Verflossene Jenny zu der Eheschließung?

Gegenüber Bild verrät die Blondine, dass sie sich für ihren Ex-Mann freue. "Für mich ändert sich ja nichts, es nimmt mir nichts weg. Er ist ja nun auch schon länger mit Lydia zusammen", schildert die Schauspielerin. Sie habe den Frischvermählten sogar gratuliert und findet, dass sie ein tolles Paar seien. Der Kontakt zwischen ihrem Ex und Jenny sei auch noch immer durch ihren Sohn Paul vorhanden. "Für ihn ist Goetz die Vater-Figur. Er war immer an seiner Seite",verrät sie.

Kurz wurde spekuliert, ob auch Jenny mittlerweile eine neue Liebe hat. Bei einer Veranstaltung wurde die 46-Jährige in Begleitung von Filmproduzent Alexander von Reden gesichtet. Doch das TV-Gesicht machte deutlich: "Es gibt keinen neuen Mann in meinem Leben".

Goetz Elbertzhagen und Lydia Becker, 2016 in BerlinGetty Images
Goetz Elbertzhagen und Lydia Becker, 2016 in Berlin
Jenny Elvers und Goetz Elbertzhagen auf der Bertelsmann Party 2017WENN.com
Jenny Elvers und Goetz Elbertzhagen auf der Bertelsmann Party 2017
Jenny Elvers, ModeratorinInstagram / jenny_elvers
Jenny Elvers, Moderatorin
Wie findet ihr Jennys Statement?895 Stimmen
775
Freut mich, dass sie das so positiv sehen kann.
120
Ich glaube nicht, dass sie das komplett ernst meint.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de