Seit anderthalb Wochen hat sich das Leben von Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) total verändert. Seitdem sind der Rotschopf und die ehemalige Schauspielerin nämlich Eltern des kleinen Archies. Doch ganz alleine müssen sie ihre neue Aufgabe nicht bewältigen. Die Mutter der gebürtigen US-Amerikanerin steht dem Sussexer Herzogspaar in den ersten Wochen nach der Geburt zur Seite. Nun kam heraus, wie dankbar Harry seiner Schwiegermutter Doria Ragland dafür ist.

Wie ein Insider gegenüber Entertainment Tonight verriet, sei die Yoga-Lehrerin eine große Unterstützung für die jungen Eltern. Doria sei "sehr hilfsbereit" und greife ihrer Tochter bei jeder Gelegenheit unter die Arme. Harry soll die 62-Jährige jedenfalls "sehr bewundern" und den Umgang der Großmutter mit ihrem Enkelkind als "wundervoll" beschrieben haben. Deshalb möchte das Paar auch, dass die Sozialarbeiterin noch einige Zeit bei ihnen auf Frogmore Cottage bleibt. "Sie ist großartig", erklärte die Quelle weiter.

Harry selbst offenbarte bei einem Krankenhausbesuch im Oxford am Montag, wie sehr er sich an die neuen Umstände gewöhnt habe. Das berichtet zumindest eine zweifache Mutter, die sich mit dem 34-Jährigen während des Events unterhielt. "Er kann sich ein Leben ohne seinen Sohn einfach nicht mehr vorstellen", meinte der Royal-Fan.

Doria Ragland, Herzogin Meghan und Prinz Harry im September 2018Getty Images
Doria Ragland, Herzogin Meghan und Prinz Harry im September 2018
Prinz Philip, Prinz Harry, Queen Elizabeth II., Doria Ragland, Archie Harrison und Herzogin MeghanInstagram / theroyalfamily / Chris Allerton
Prinz Philip, Prinz Harry, Queen Elizabeth II., Doria Ragland, Archie Harrison und Herzogin Meghan
Prinz Harry im Mai 2019Getty Images
Prinz Harry im Mai 2019
Was sagt ihr zu Harrys lieben Worten über Doria?1372 Stimmen
1267
Wow, das ist echt sehr rührend.
105
Also, mich hat das jetzt nicht so berührt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de