Ist das das Geheimnis ihrer Ehe? Erst im September vergangenen Jahres hatte Gwyneth Paltrow (46) ihrem Verlobten Brad Falchuk (48) in einer romantischen Zeremonie das Jawort gegeben. Seitdem lässt die Schauspielerin keinen Zweifel mehr daran, dass der Drehbuchautor ihr Mr. Right ist. Auch, wenn zwischen den beiden einfach alles passt – eine Sache will Gwyneth offenbar auf keinen Fall: Unter einem Dach leben! Sie und Brad haben getrennte Häuser.

Im Interview mit The Sunday Times Style sorgte die Hollywood-Schönheit jetzt für eine echte Überraschung, als sie über das Zusammenleben mit ihrem Mann sprach: Sie schlafen demnach nur vier Nächte in der Woche in einem Bett – und das auf Gwyneths Anwesen. Die restlichen Nächte verbringe Brad in seinem Haus mit seinen Kindern Brody und Isabelle, die aus der Ehe mit Suzanne Bukinik stammen. Nicht nur für die 46-Jährige offenbar kein Problem, auch ihre Bekannten stehen voll hinter dem Konzept: "Alle meine verheirateten Freunde sagen, dass die Art, wie wir leben, ideal klingt und wir daran nichts ändern sollten."

Aber nicht nur beim gemeinsamen Wohnen pflegt die Blondine andere Gewohnheiten, als wohl die meisten verheirateten Paare. Auch beim Thema Ex-Mann ist Gwyneth lockerer. Mit Chris Martin (42) ist sie trotz Scheidung noch immer gut befreundet – und mit seiner neuen Freundin Dakota Johnson (29) ging sie ebenfalls erst kürzlich auf Kuschel-Kurs.

Gwyneth Paltrow und Brad FalchukInstagram / gwynethpaltrow
Gwyneth Paltrow und Brad Falchuk
Gwyneth Paltrow auf der Met Gala 2019Getty Images
Gwyneth Paltrow auf der Met Gala 2019
Gwyneth Paltrow und Dakota JohnsonInstagram / derekblasberg
Gwyneth Paltrow und Dakota Johnson
Was haltet ihr von Gwyneths und Brads Wohnsituation?641 Stimmen
381
Total cool – klingt nach einer funktionierenden Ehe!
260
Für mich wäre das gar nichts!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de