Was für ein großer Moment für Fußball-Deutschland! Auf den Tag genau vor fünf Jahren holten sich unsere Kicker den WM-Pokal. Kein anderes Team konnte der Mannschaft um Kapitän Philipp Lahm (35) in Brasilien das Wasser reichen – und die Jungs wurden am Ende mit der goldenen Fußballtrophäe belohnt. Bayern-Star Thomas Müller (29) erinnert sich im Netz nun an diese besonders emotionale Zeit zurück.

"Vor fünf Jahren – ich bin so dankbar, Teil dieses unglaublichen Teams gewesen zu sein. Es war eine anstrengende, aber wundervolle Erfahrung in Brasilien", textet Thomas zu einer Fotoreihe mit Eindrücken zu dem Fußballevent von 2014. Die Bilder zeigen ihn mit seinen Mannschaftskollegen und dem Siegerpokal, beim Reiten am brasilianischen Strand mit Kumpel Bastian Schweinsteiger (34) und beim Feiern mit den deutschen Fans. Diese Momente wird der Fußballstar mit Sicherheit nie wieder vergessen.

Das große Finale, in dem die Jungs sich am 13. Juli 2014 den Titel erkämpft hatten, war bekanntlich mehr als dramatisch. Gegner Argentinien machte es den Jungs in Weiß nicht gerade leicht – und es ging in die Verlängerung. Erst in der 113. Minute machte der damals 22-jährige Mario Götze (27) alles klar: Er schoss die deutsche Nationalmannschaft zu ihrer insgesamt vierten Weltmeisterschaft und ging so als WM-Held in die Fußballgeschichte ein.

Thomas Müller und Bastian Schweinsteiger in BrasilienInstagram / esmuellert
Thomas Müller und Bastian Schweinsteiger in Brasilien
Thomas Müller nach dem WM-Sieg 2014Instagram / esmuellert
Thomas Müller nach dem WM-Sieg 2014
Mario Götze in der NationalmannschaftGetty Images
Mario Götze in der Nationalmannschaft
Könnt ihr Thomas' Nostalgie verstehen?393 Stimmen
387
Ja! Das muss ein ganz besonderer Moment gewesen sein.
6
Nein, das ist doch schon ewig her.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de