Die Macher von "Batwoman" machten es vor, nun zieht auch das Marvel-Universum nach! Im August vergangenen Jahres verkündete Ruby Rose (33), dass sie die Hauptrolle in der neuen DC-Serie "Batwoman" spielen wird – für die lesbische Schauspielerin ein ganz besonderer Job, denn: Auch ihre Figur steht auf Frauen. Nun soll es auch im neuen Thor-Film "Love and Thunder" eine LGBTQ-Heldin geben: Valkyrie, die Königin von Asgard, ist homosexuell.

Das gab Darstellerin Tessa Thompson (35) auf der Comic Con in San Diego bekannt: "Als Erstes muss sie als neuer König von Asgard ihre Königin finden – das wird ihre erste Amtshandlung sein." Tessa, die schon im dritten Teil der "Thor"-Reihe in die Rolle der toughen Comic-Heldin geschlüpft war, outete sich selbst erst vergangenen Sommer als bisexuell. Valkyrie ist der erste LGTBQ-Charakter innerhalb des Marvel-Film-Universums.

Damit halten sich die Macher an die Comic-Vorlage, denn dort liebt Valkyrie Männer UND Frauen, wie Tessa schon 2017 erklärte: "Ja, sie ist bi in den Comics und daran habe ich mich auch bei ihrer Darstellung gehalten." Bisher sei ihre Sexualität in den Filmen nur nie thematisiert worden. Das soll sich nun ändern, wie Marvel-Studio-Chef Kevin Feige (46) verriet: "Wie das die Story beeinflussen wird, wird man in unseren Filmen sehen – nicht nur in 'Thor 4'."

Ruby Rose, SchauspielerinGetty Images
Ruby Rose, Schauspielerin
Tessa Thompson auf der ComicCon in San DiegoGetty Images
Tessa Thompson auf der ComicCon in San Diego
Kevin Feige, FilmproduzentGetty Images
Kevin Feige, Filmproduzent
Werdet ihr euch den Film anschauen?963 Stimmen
848
Auf jeden Fall!
115
Nein, ich bin kein großer Fan der "Thor"-Reihe.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de