Von wegen schwanger! Die Herzogin von York, Sarah Ferguson (59), ist für ihre offene und ehrliche Art bekannt und hat es sich auch diesmal nicht nehmen lassen, die aktuellen Gerüchte um ihre eigene Tochter selbst zu kommentieren. Fergie, wie sie in England liebevoll genannt wird, hat bei einer Party in Amerika einfach mal ganz direkt klargestellt: Prinzessin Eugenie (29) erwartet immer noch nicht ihr erstes Kind.

"Was kann ich euch noch erzählen? Nein, sie ist nicht schwanger", so die 59-Jährige laut Mirror auf einem Event in Massachusetts. In einem Video von dem Abend, das ein Gast online stellte, scherzt Fergie: "Ich gehe immer nur durch, was die Journalisten sagen und sie sind alle hier, also dachte ich, ich könnte einfach die Lücke ergänzen." Damit hatten sich weitere Fragen für alle neugierigen Medienvertreter an diesem Abend endgültig erledigt.

Die Cousine von Prinz Harry (34) und ihr Partner Jack Brooksbank (33) hatten im vergangenen Oktober auf Schloss Windsor geheiratet. Seitdem spekulieren Medien und Fans der Prinzessin darüber, wann die Familienplanung der jüngsten Tochter von Prinz Andrew (59) wohl ein erstes Baby vorsieht. Auch Fergie soll sich sehnlichst wünschen, bald Großmutter zu werden.

Prinzessin Eugenie und ihre Mutter Sarah Ferguson, 2015Chris Jackson/Getty Images
Prinzessin Eugenie und ihre Mutter Sarah Ferguson, 2015
Jack Brooksbank und Prinzessin Eugenie auf ihrer Hochzeit im Oktober 2018Getty Images
Jack Brooksbank und Prinzessin Eugenie auf ihrer Hochzeit im Oktober 2018
Sarah Ferguson und Prinz Andrewi-Images/face to face / Actionpress
Sarah Ferguson und Prinz Andrew
Was sagt ihr zu Fergies Party-Ansage?270 Stimmen
245
Super! Da hat sie sich viele nervige Fragen erspart.
25
Ach, sie hätte das gar nicht weiter kommentieren sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de