Anzeige
Promiflash Logo
Scheiterte Miley und Liam Hemsworths Ehe am Babywunsch?Getty ImagesZur Bildergalerie

Scheiterte Miley und Liam Hemsworths Ehe am Babywunsch?

11. Aug. 2019, 12:32 - Promiflash

Waren sich Miley Cyrus (26) und Liam Hemsworth (29) beim Thema Familienplanung uneinig? Am Sonntag schockierte die Trennung des Hollywood-Traumpaars die Fans: Nach wenigen Monaten Ehe gaben die Sängerin und der Schauspieler ihr Beziehungs-Aus bekannt. Dabei hatten die beiden noch vor ein paar Wochen schwärmerisch ihren Jahrestag zelebriert. In puncto Nachwuchs schienen Miley und Liam aber große Differenzen zu verzeichnen, die sie schon einmal fast auseinandergebracht haben!

Im Juli 2018 hätten sich die 26-Jährige und ihr drei Jahre älterer Partner beinahe getrennt, verriet ein Insider damals der OK! Australia: "Er will Kinder und das nicht immer weiter rausschieben, aber das ist nicht die Vorstellung, die Miley für die kommende Zeit hat. Sein Herz ist gebrochen." Außerdem habe es an ihr gelegen, dass die Hochzeit des On-Off-Pärchens immer wieder verschoben worden sei, bis sie schließlich im Dezember 2018 doch stattfand.

Tatsächlich widersprachen sich die "Mother's Daughter"-Interpretin und ihr Ehemann in den vergangenen Monaten öffentlich mit Aussagen über mögliche Kinder. Liam erklärte zwar im Mai noch, dass es mit Nachwuchs noch ein wenig dauern werde, wünschte sich aber auch ein paar gemeinsame Sprösslinge mit seiner Liebsten. Die wiederum setzte im Juli ein Statement: "Bis ich nicht das Gefühl habe, dass meine Kids in einer Welt mit Fischen im Wasser leben können, werde ich keine weiteren Menschen dazu bringen, dieses Schicksal zu teilen", sagte Miley in einem Interview.

Getty Images
Liam Hemsworth und Miley Cyrus
Getty Images
Liam Hemsworth und Miley Cyrus
Getty Images
Miley Cyrus beim Glastonbury Festival 2019
Glaubt ihr, die Nachwuchsfrage könnte der Trennungsgrund für Miley und Liam gewesen sein?2713 Stimmen
2499
Ja, sie scheinen sich ja echt nicht einig gewesen zu sein.
214
Nein, das hatte sicher andere Gründe.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de