Kylie Jenner (22) bringt mit ihrem Geschenk eine Gründerin zum Weinen! Vor einigen Monaten machte der TV-Star Schlagzeilen mit seiner Auflistung im bekannten Wirtschaftsmagazin Forbes: Das verkündete den Aufstieg der damals 22-Jährigen zur jüngsten Selfmade-Milliardärin der Welt. Jetzt wollte sie offenbar ein Stück vom Kuchen abgeben: Sie bereitete eine großzügige Spende vor und verschenkte umgerechnet über 670.000 Euro an eine Gruppe junger Unternehmerinnen!

In der "The Ellen DeGeneres Show" überraschte Kylie zusammen mit ihrer Mutter Kris Jenner (63) die Leiterinnen einer Organisation, die sich um die Stärkung und Unterstützung von Frauen und Mädchen bemüht: Die Gruppe glaubte zunächst, in Kalifornien einen Trailer für die beliebte Talk-Show der Moderatorin zu drehen – dann wurden sie aber unerwartet ins Studio zu Ellen und den beiden Jenners gerufen und reichlich beschenkt! Die Gründerin der Organisation staubte als erste, sichtlich gerührt, eine knappe Viertelmillionen Euro ab – doch auch der Rest der Frauen ging nicht leer aus. "Wir geben jedem von euch 50.000 Dollar. Für die tollen Dinge, die ihr macht!", verkündete Kylie.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Freundin von Travis Scott (28) so spendabel zeigt. Auch 2017 schenkte sie über 450.000 Euro an eine Krebshilfe. Das Geld stammte von dem Gewinn ihrer Geburtstags-Mode-Kollektion – deshalb bedankte sie sich für die Einnahmen bei den Käufern via Instagram. "Ich wollte euch allen ein großes Dankeschön aussprechen, dass ihr mir geholfen habt, so viel Geld für die Kinder-Krebs-Hilfe Amerika zu sammeln!", schrieb sie damals.

Kylie Jenner, 2019Instagram / kyliejenner
Kylie Jenner, 2019
Kylie Jenner an ihrem 22. GeburtstagInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner an ihrem 22. Geburtstag
Kylie Jenner auf den Grammy-Awards, 2019Getty Images
Kylie Jenner auf den Grammy-Awards, 2019
Was haltet ihr von Kylies Spendenaktion bei Ellen?1523 Stimmen
1416
Ich finde es toll!
107
Ich denke, sie hätte das Geld nicht öffentlich im Fernsehen spenden sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de