Seit einigen Tagen ist bekannt: Andreas Gabalier (34) und Silvia Schneider (37) haben sich getrennt! Sechs Jahre lang waren der Sänger und die Moderatorin ein Paar und lebten zusammen in Graz. Sogar gemeinsame Kinder wünschte sie sich, doch das Leben machte den beiden einen Strich durch die Rechnung. Trotzdem war ihre Geschichte eine sehr romantische: Bereits beim ersten Aufeinandertreffen schien sich der Österreicher in die Blondine verguckt zu haben!

Im Oktober 2012 sahen sich die Fernseh-Schönheit und der zu dem Zeitpunkt noch eher unbekannte Musiker zum ersten Mal im Rahmen eines Interviews für den Sender Puls 4. "Er ist immer noch auf der Suche nach der ganz, ganz großen Liebe. Und wie eilig er es damit hat, das habe ich im Interview mit ihm am eigenen Leib erfahren", moderierte die 37-Jährige den daraus entstandenen Beitrag damals an. Laut Stern beschrieb Andreas darin seine Traumfrau. "Strumpfhosen gefallen mir ganz gut, ein adrettes Rockerl, ein Bluserl, sehr gepflegt, ein strahlendes Lächeln, eventuell blond", lautete seine Aufzählung, die hundertprozentig auf Silvia zutraf.

Vor laufender Kamera hatte Andreas der Beauty vor fast sieben Jahren tief in die Augen geschaut und den Arm um sie gelegt. Wenig später folgte das erste richtige Date. Im Februar 2013 erschien das Duo schließlich als Paar beim Wiener Opernball.

Andreas Gabalier bei der "Ein Herz für Kinder"-GalaGetty Images
Andreas Gabalier bei der "Ein Herz für Kinder"-Gala
Andreas Gabalier und Silvia Schneider in Wien 2017WENN.com
Andreas Gabalier und Silvia Schneider in Wien 2017
Andreas Gabalier beim SemperOpernball 2019WENN.com
Andreas Gabalier beim SemperOpernball 2019
Glaubt ihr, dass sich Andreas auf Anhieb in Silvia verliebt hat?750 Stimmen
699
Ja, das geht doch offensichtlich aus dem Interview hervor.
51
Nein, das glaube ich nicht unbedingt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de