Übungswehen, Notfalltasche gepackt – noch lässt sich Kisus Baby aber Zeit! Der YouTube-Star ist mittlerweile in der 40. Schwangerschaftswoche und sein kleiner Wonneproppen könnte jeden Moment das Licht der Welt erblicken. Bevor es soweit ist, hat sich Kisu aber noch einmal Zeit genommen und ihre Fans mit einem Schwangerschafts-Update erfreut. In dem letzten Video vor der Geburt gesteht die Bald-Mama: Aktuell machen ihr ein paar kleinere Baby-Nebenwirkungen den Alltag schwer.

In ihrem YouTube-Clip erklärt die Internet-Bekanntheit, dass ihr vor allem das Aufstehen derzeit schwerfallen würde. "Man fühlt sich ein bisschen wie ein Käfer auf dem Rücken", gesteht sie und freut sich, dass ihr frischgebackener Ehemann ihr stets helfend zur Hand stehen würde. Auch, dass das Kleine immer schwerer wird und langsam ziemlich nach unten drücken würde, findet sie letztlich nicht so dramatisch: "Ich hab ein Glück nicht sehr, sehr viele Probleme."

Dass Kisu bereits im großen Endspurt angekommen ist, hat sie schon vor einigen Tagen verlauten lassen. In ihrer Instagram-Story hatte sie von starken Schmerzen im Bauch berichtet. "Nur Übungswehen seit 5 Uhr morgens", forderte sie die Community auf, sich weiter zu gedulden. Lange dauern dürfte es bei den Anzeichen aber sicher nicht mehr.

Bloggerin Kisu in der 32. SchwangerschaftswocheInstagram / kisu
Bloggerin Kisu in der 32. Schwangerschaftswoche
Kisu mit ihrem Mann KevinInstagram / kisu
Kisu mit ihrem Mann Kevin
YouTuberin Kisu im 8. Monat schwangerInstagram / kisu
YouTuberin Kisu im 8. Monat schwanger
Hättet ihr gedacht, dass Kisu kurz vor der Geburt noch so fit ist?101 Stimmen
90
Ja, bei ihr scheint alles super zu verlaufen.
11
Das überrascht mich schon etwas.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de