Julian Reim hat ziemlich große Fußstapfen zu füllen! Seit den Achtzigern ist sein Vater Matthias Reim (61) eine feste Größe im Musik-Business. Doch Julian ist auf dem besten Weg, es ebenfalls weit zu bringen. Kürzlich konnte sich der Sänger durch seine Teilnahme an der Sendung "Schlager-Chance" einen Auftritt beim großen "Schlagerbooom" der ARD sichern. Dort durfte der 22-Jährige direkt nach seinem berühmten Papa performen – und der war voll des Lobes!

Im Gespräch mit Moderator Florian Silbereisen (38) schwärmte der 61-Jährige über seinen Spross: "Ich kann nur sagen, ich finde es so geil, was dieser Typ alleine geschafft hat. Ich habe ihm nicht geholfen. Er hat seine Songs alle selbst geschrieben." In seiner Karriere habe er sich nicht an seinem Papa orientiert, sondern stets sein eigenes Ding gemacht. Auch seinen ersten Deal mit einer Produktionsfirma machte sich Matthias' Spross selbst klar. "Er rief mich damals an und meinte einfach: 'Übrigens, Papa. Ich habe einen Plattenvertrag’", erinnerte sich der sechsfache Vater zurück.

Bei dieser Schwärmerei ließ es sich der "Verdammt ich lieb dich"-Interpret nicht nehmen, seinem Sohnemann noch einen peinlichen Papa-Moment zu bescheren. "Er ist ein toller Typ, ein tierisch guter Musiker und ein einzigartiger Künstler. Und darauf bin ich ganz stolz, mein Schatz. Habe ich jetzt Schatz gesagt? Entschuldigung", sagte der Musiker und klopfte seinem lachenden Sohn auf die Schulter.

Julian Reim im ZDF-Fernsehgarten
Public Address
Julian Reim im ZDF-Fernsehgarten
Michelle und Matthias Reim bei den Mein Star des Jahres Awards in Hamburg im Februar 2012
Getty Images
Michelle und Matthias Reim bei den Mein Star des Jahres Awards in Hamburg im Februar 2012
Julian Reim, Musiker
Instagram / julianreim_official
Julian Reim, Musiker
Wusstet ihr, dass Matthias' Sohn Julian auch Musik macht?749 Stimmen
216
Ja, ich bin schon ein großer Fan.
533
Nein, das muss ich mir mal anhören.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de