Ob Herzogin Kate (37) sich diesen Wunsch wohl erfüllen kann? Gemeinsam mit ihrem Mann Prinz William (37) ist die schöne Britin stets bemüht, ihre drei Kinder George (6), Charlotte (4) und Louis (1) trotz ihrer königlichen Titel so bodenständig wie möglich groß zu ziehen. Statt royaler Tee-Stunden stehen für die königlichen Sprösse stinknormale Spiele-Nachmittage oder Schwimmbad-Besuche an der Tagesordnung. Ganz in diesem Sinne scheint die 37-Jährige nun das nächste Event mit ihren Kids zu planen: Kate will mit ihren Lieblingen ein Musical besuchen!

Am vergangenen Montag besuchten die dreifache Mutter und ihr Gatte eine Aufführung des Musicals "Mary Poppins" im Palladium Theatre in London. Bei einem kurzen Plausch mit den Schauspielern gestand William dann laut Hello! als Erster seine Vorliebe für die Geschichte der zauberhaften Nanny: "Ich liebe Mary Poppins!" Hauptdarstellerin Petula Clark fragte Kate dann, ob sie ihren Nachwuchs nicht zu einer der Shows mitbringen wolle: "Sie würden es lieben!", erklärte die Brünette.

Doch obwohl die Herzogin George, Charlotte und Louis nur zu gerne die Musical-Aufführung zeigen will, möchte die Unternehmer-Tochter die drei nicht verwöhnen – ihr Albtraum wäre es, wenn ihre Sprösslinge in einem goldenen Käfig aufwachsen. "Kate wollte immer, dass die Kinder in der echten Welt leben", berichtete zuletzt ein Insider.

Herzogin Kate bei der Royal Variety Performance in London, 2019Getty Images
Herzogin Kate bei der Royal Variety Performance in London, 2019
Herzogin Kate im Gespräch mit Petula Clark im Palladium Theatre, November 2019Getty Images
Herzogin Kate im Gespräch mit Petula Clark im Palladium Theatre, November 2019
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William, September 2019Getty Images
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William, September 2019
Glaubt ihr, dass Kate mit den Kids wirklich ins Musical geht?284 Stimmen
265
Ja, warum nicht? Da freuen sie sich sicherlich.
19
Nein, das ist sicherheitstechnisch bestimmt ziemlich schwer umzusetzen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de