Das Ende von Queen of Drags ließ die Jury ganz emotional werden! Im großen Finale der neuen ProSieben-Show wurde am Donnerstagabend die erste Königin der Travestie gekürt: Yonce Banks durfte sich über den Titel und die opulente Krone freuen. Dass die erste Staffel der Sendung nun vorbei ist, machte Juror Bill Kaulitz (30) total sentimental: Im Netz verfasste der Musiker süße "Abschiedsworte"!

"'Queen of Drags' war mein absolutes Herzensprojekt!", begann der Tokio Hotel-Sänger sein Posting auf Instagram zu einem Bild, das ihn mit Heidi Klum (46), Conchita Wurst (31) und Siegerin Yonce zeigt. Der 30-Jährige schrieb weiter, dass er unglaublich stolz und dankbar sei, ein Teil des Projekts gewesen zu sein. "Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht und ich habe jede Sekunde geliebt! An all unsere Queens, ich bin so stolz auf euch!", hieß es in Bills Statement weiter.

Für den Wahl-Amerikaner war das Format auch eine tolle familiäre Erfahrung – schließlich durfte er das erste Mal gemeinsam mit seiner Schwägerin Heidi vor der Kamera stehen. Die Zusammenarbeit mit der Frau seines Bruders Tom (30) empfand der "Chateau"-Interpret als total angenehm: "Ich glaube, es kann nichts Besseres geben, weil wir sind total entspannt miteinander, wir freuen uns aufeinander!", erklärte Bill.

Heidi Klum, Conchita Wurst und Bill Kaulitz bei "Queen of Drags"
© ProSieben/Martin Ehleben
Heidi Klum, Conchita Wurst und Bill Kaulitz bei "Queen of Drags"
Bill Kaulitz, Musiker
Getty Images
Bill Kaulitz, Musiker
Heidi Klum, Tom und Bill Kaulitz im Juli 2019
Instagram / heidiklum
Heidi Klum, Tom und Bill Kaulitz im Juli 2019
Wie hat euch "Queen of Drags" gefallen?346 Stimmen
239
Total gut. Eine tolle neue Show!
107
Das war nicht so mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de