An diesem Verlust wird die Riverdale-Familie wohl noch etwas länger zu knabbern haben! Der beliebte Darsteller Luke Perry (✝52) starb dieses Jahr überraschend an den Folgen eines schweren Schlaganfalls. Seitdem drücken andere Serien-Schauspieler immer wieder ihre Trauer in Interviews oder Social-Media-Beiträgen aus. Auch Mädchen Amick ließ es sich nicht nehmen, in einem Gespräch mit einer Zeitschrift von ihrem Lieblingskollegen zu schwärmen.

Zurzeit ziert die "Witches of East End"-Darstellerin das Cover der neuen Ausgabe des Mr. Warburton Magazines. Im zugehörigen Interview erinnerte sie sich an den Beverly Hills, 90210-Star – er sei für Mädchen ein echter Freund gewesen: "Jedes Mal, wenn ich in Vancouver lande, greife ich nach meinem Handy, um zu Abend zu essen. Er war jedes Mal mein erstes Telefongespräch… Luke war eine alte Seele, und er war nicht nur Vater seiner eigenen Kinder, sondern auch Vater unserer Set-Kinder." Laut Mädchen werde er an den Drehorten der Netflix-Serie immer noch schmerzlich vermisst.

Neben "Riverdale" ist Luke vor allem für seine Kult-Rolle in "Beverly Hills, 90210" bekannt. Die Fans sind vor Kurzem mit einer großartigen Nachricht beglückt worden – RTL nimmt die 90er-Jahre-Serie im Januar ins Online-Programm auf.

Der Cast von "Riverdale" bei einer Pressekonferenz
Getty Images
Der Cast von "Riverdale" bei einer Pressekonferenz
Schauspielerin Mädchen Amick
Getty Images
Schauspielerin Mädchen Amick
Mädchen Amick bei der Golden Globe Awards Post-Party 2019
Getty Images
Mädchen Amick bei der Golden Globe Awards Post-Party 2019
Wusstet ihr, dass sich Mädchen und Luke privat so nahestanden?549 Stimmen
237
Ja, das war kein Geheimnis!
312
Nein, das war mir nicht bewusst!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de