Was reizt Sonja Kirchberger (55) am Dschungelcamp? Die Schauspielerin wagt in wenigen Tagen ein großes Abenteuer. Mit elf anderen mehr oder weniger bekannten Promis wie Daniela Büchner (41), Elena Miras (27) oder Prince Damien (29) macht die 55-Jährige dieses Jahr bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" mit. Aber warum tut sie sich das an? Sie erfüllt sich damit einen großen Wunsch, denn sie will schon lange an dem Format teilnehmen!

Im RTL-Interview erklärte sie auch, warum: "Den Dschungel halte ich für ein sehr, sehr kluges Format. Es ist die einzige wirkliche Reality-Show. Es gibt keine andere Show, bei der sich psychisch und physisch so nackt gemacht wird." Außerdem sei der Dschungel mit einer Konfrontationstherapie zu vergleichen. "Während dieser Therapie begleitet einen der Zuschauer, der dich auch rein- und rauswählt. Der Zuschauer ist dein größter Kritiker", führte sie weiter aus. Sie habe den Dschungel schon lange beobachtet und sei ein großer Fan.

Darüber hinaus sprach sie über ihre Vorbereitungen für ihre Teilnahme: "Meine Freunde haben mir einen Baby-Hamster geschenkt. Ich reagiere auf alles, was sich schnell bewegt und Haare hat. Ich verstehe nicht, wie man freiwillig einen Hamster oder Meerschweinchen zu Hause haben kann." Sie trainiere, dieses Tier anzufassen, was nicht einfach sei.

Sonja Kirchberger, Schauspielerin
Getty Images
Sonja Kirchberger, Schauspielerin
Sonja Kirchberger in Wien, Dezember 2015
Getty Images
Sonja Kirchberger in Wien, Dezember 2015
Sonja Kirchberger in München, Juni 2019
Getty Images
Sonja Kirchberger in München, Juni 2019
Denkt ihr, Sonja hat eine Chance, zu gewinnen?942 Stimmen
202
Ja, auf jeden Fall!
740
Nein, das glaube ich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de