Was für ein Schock kurz vor dem Abflug nach Down Under! In weniger als einer Woche zieht Raúl Richter (32) gemeinsam mit elf anderen Stars und Sternchen ins Dschungelcamp. Zu diesem Anlass ging es für den einstigen GZSZ-Star bereits am Samstag in den Flieger ans andere Ende der Welt. Als seelische und moralische Unterstützung nahm er seine Freundin Vanessa Schmitt mit. Doch kurz bevor es für die beiden zum Boarding ging, die bittere Überraschung: Vanessas Ticket galt für Neuseeland und nicht für Australien!

"Ich habe gerade noch mal kurz unsere Flugtickets gecheckt, um noch mal auf Nummer sicherzugehen. Und dann sehe ich, dass mein Ticket nach Auckland geht und Raúls nach Brisbane", erzählte die Blondine ihren Fans in ihrer Instagram-Story völlig aufgebracht. "Jetzt müssen wir erst mal gucken, wie wir das machen. Ich kann ja nicht nach Neuseeland fliegen – mit einem ganz anderen Flugzeug", regte sie sich weiter auf.

Doch am Ende ging doch noch mal alles gut und Vanessa fiel ein riesiger Stein vom Herzen! Aus der ersten Klasse meldete sich die Schönheit auf der Foto- und Videoplattform zurück. "Mein Ticket wurde umgebucht. Es ist alles gut gelaufen, Raúl sitzt auch neben mir. Es kann losgehen", freute sie sich. Dem Dschungelabenteuer kann also nichts mehr im Weg stehen.

Alle Folgen von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" bei TVNow.

Raúl Richter und Vanessa Schmitt am Flughafen Frankfurt
Promiflash
Raúl Richter und Vanessa Schmitt am Flughafen Frankfurt
Raúl Richter und Vanessa Schmitt am Flughafen Frankfurt, Janaur 2020
Promiflash
Raúl Richter und Vanessa Schmitt am Flughafen Frankfurt, Janaur 2020
Raúl Richter, Dschungelcamp-Kandidat 2020
TVNOW / Arya Shirazi
Raúl Richter, Dschungelcamp-Kandidat 2020
Freut ihr euch, dass am Ende noch mal alles gut ging?2254 Stimmen
1035
Ja, anders wäre es ja echt doof gewesen.
1219
Geht so. Andernfalls hätte sie halt einen kleinen Umweg fliegen müssen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de