Im Februar läuteten bei TV-Beachbabe Pamela Anderson (52) und Filmproduzent Jon Peters die Hochzeitsglocken. Doch nach nur zwölf Tagen Ehe hatte es sich ausgeflittert – es folgte die sofortige Scheidung. Pikant: Seit dem Liebes-Aus behauptet ein US-Nachrichtenmagazin, der Filmemacher hätte ihnen berichtet, dass er innerhalb der Kurz-Ehe die rund 185.000 Euro Schulden seiner Frau beglichen habe. Jetzt meldet sich Jon zu den Behauptungen persönlich zu Wort.

Der 74-Jährige bestreitet vehement, ein Interview mit derartigen Aussagen jemals gegeben zu haben – und ebenso die Behauptung, er habe Pam aus ihrer finanziellen Krise geholfen. Gegenüber Ladysmith Chemainus Chronicle stellte der "Superman Returns"-Produzent klar: "Ich habe ihr in dem Umfang geholfen, wie es notwendig war – aber das ist eine Sache zwischen ihr und mir!" Er erklärt weiterhin, dass er die "Scary Movie 3"-Darstellerin bereits verehre, seit diese 20 Jahre alt war: "Und ich liebe sie noch immer! Wir sind Freunde und das werden wir auch immer bleiben."

Auch wenn das Thema Schulden-Tilgung damit also beiseite gelegt werden dürfte, kehrt dennoch keine Ruhe ein: Das Magazin US Weekly schrieb nun, dass Jon schon wieder verlobt sei! Die jetzige Glückliche: Model Julia Bernheim. Die neue Romanze folgt nur drei Wochen nach der Trennung von der weltbekannten Baywatch-Nixe Pam.

Pamela Anderson bei der "Baywatch"-Weltpremiere in Miami im Mai 2017
Getty Images
Pamela Anderson bei der "Baywatch"-Weltpremiere in Miami im Mai 2017
Pamela Anderson bei den Bambis in Berlin im November 2015
Getty Images
Pamela Anderson bei den Bambis in Berlin im November 2015
Jon Peters bei einem Fotoshooting in Beverly Hills im April 2007
Getty Images
Jon Peters bei einem Fotoshooting in Beverly Hills im April 2007
Glaubt ihr, dass Jon Pams Schulden beglichen hat?365 Stimmen
268
Ja, hat er auf jeden Fall – er will bloß nicht, dass die Öffentlichkeit es weiß.
97
Nein, er hat ja ganz klar alles abgestritten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de