Angst wegen des Coronavirus bei den Royals? Die weltweite Sorge im Zusammenhang mit dem neuartigen Virus, das Atemwegserkrankungen verursacht, hat mittlerweile auch die Promis erreicht. Beispielsweise gehen Nicole Richie (38) und ihr Mann Joel Madden (40) nur noch mit Mundschutz und Einweg-Handschuhen auf die Straße. Ob das britische Königshaus, speziell Prinz William (37) und Herzogin Kate (38), nun auch spezielle Vorsichtsmaßnahmen treffen muss? Es gab nämlich einen Corona-Alarm in der Schule der Königskinder!

Prinz George (6) und Prinzessin Charlotte (4) besuchen die Thomas's Battersea School im Süden Londons. Wie Daily Mail berichtet, sollen dort gestern vier Kinder nach Hause in die Selbstisolierung geschickt worden sein, nachdem sie von einer Nord-Italien-Reise zurückgekehrt waren. Der Grund: Zwei der Schüler zeigten Erkältungssymptome, die sich mit den Symptomen des neuartigen Virus decken. Um eine mögliche Coronavirus-Verbreitung zu verhindern, wurden diese Schüler isoliert, bis die Ursache abgeklärt ist. Die Eltern aller Schüler seien darüber informiert worden. Ob die kleinen Aristokraten nach dem Vorfall die nächsten Tage wohl vorsichtshalber auch daheim verbringen dürfen, ist bislang aber noch nicht bekannt.

Neben eines solch unvorhersehbaren möglichen Virus-Vorfalls, wird in George und Charlottes Schule darauf geachtet, die Kids nicht nur durch zahlreiche Aktivitäten körperlich fit zu halten, sondern auch mit gesunden Mahlzeiten zu versorgen. So kommen bei den Mini-Royals – anstatt Pommes und Pizza – noble Gerichte wie Kartoffgratin oder französische Zwiebelsuppe auf den Teller.

Prinzessin Charlotte und Prinz George in London, 2019
Getty Images
Prinzessin Charlotte und Prinz George in London, 2019
Prinz William und Herzogin Kate
Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William am ersten Schultag
ActionPress
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William am ersten Schultag
Glaubt ihr, dass Kate und William ihre Kinder die nächsten Tage in die Schule gehen lassen?537 Stimmen
225
Bestimmt! Es ist ja bislang nur ein Coronavirus-Verdacht.
312
Nein, ich glaube nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de