Heute muss wieder ein Kandidat Big Brother verlassen. Von den ursprünglich 14 Show-Teilnehmern halten sich aktuell nur noch zwölf im TV-Container auf. Mareike und Maria mussten in der vergangenen Woche ihre Koffer packen, nachdem sie nicht genügend Anrufe von den Zuschauern bekommen hatten. Mit der Nominierung von Montag könnte es nun für die Kandidaten Michelle, Philipp (30), Cathleen (38) und Denny eng werden. Nun fällte ein Bewohner selbst die Entscheidung, zu gehen!

Nach Informationen von Sat.1 will Teilnehmer Mac nicht weiter im Glashaus wohnen. "Ich will das Haus verlassen aufgrund von Essensmangel! Eine weitere Woche schaffe ich definitiv nicht. Ich habe auch ein Krankheitsgefühl", begründet der Österreicher seine Entscheidung, die heute Abend im TV ausgestrahlt wird. Er sei schwach und störe womöglich die Gruppendynamik im Haus. "Ich bin nicht der, der ich bin, weil ich Hunger habe. Es haben auch andere damit zu kämpfen, aber ich anscheinend am meisten", erklärt Mac seinen Entschluss weiter.

Bezüglich seines freiwilligen Ausstiegs macht sich der 33-Jährige aber auch Vorwürfe: "Ich enttäusche jetzt bestimmt meine Familie, meine Freunde und vielleicht auch die Bewohner, aber ich hoffe, dass meine Entscheidung nachvollziehbar ist! Ich bin 'Big Brother' dankbar, dass ich ein Teil davon war!" Mit der Strafe, die er aufgrund einer unterlassenen Nominierung hätte antreten müssen, habe seine Entscheidung aber nichts zu tun gehabt.

Mac Troy bei "Big Brother"
Sat.1
Mac Troy bei "Big Brother"
"Big Brother"-Bewohner Mac
© SAT.1/Arya Shirazi
"Big Brother"-Bewohner Mac
Mac, Kandidat bei "Big Brother" 2020
© SAT.1/Arya Shirazi
Mac, Kandidat bei "Big Brother" 2020
Hättet ihr gedacht, dass Mac freiwillig geht?1809 Stimmen
1032
Ja, das war schon abzusehen.
777
Nein, dass er das durchzieht, hätte ich nicht erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de