Dass Désirée Nick (63) eine spitze Zunge hat, ist kein Geheimnis. Doch hat sie es bereits in der Auftaktfolge von Promis unter Palmen übertrieben? Bis auf Janine Pink (32) und Ronald Schill (61) bekamen alle VIP-Kandidaten ihr Fett weg. Vor allem mit dem ehemaligen Bachelor-Babe Evanthia Benetatou (27) konnte Désirée offensichtlich nichts anfangen. Ob die Diva mit ihrer offensiven und direkten Art bei den Zuschauern punkten konnte?

Für Unterhaltung sorgte die 63-Jährige mit ihren teils fiesen Spitzen allemal. Claudia Obert (58) beispielsweise betitelte sie als "notgeile schwäbische Hausfrau". Das war zu viel für die Mehrheit des Publikums. "Ich kann die jetzt schon nicht leiden. Jedem einen dummen Spruch drücken, als wäre man superbekannt", "Désiré hätte direkt wieder gehen müssen. Die nervt" und "Nicks Sohn muss sich doch sowas von für seine Mutter schämen", lauten drei Kommentare bei Instagram.

Doch nicht jeder findet Désirées Spitzzüngigkeit unangebracht – im Gegenteil. Ein paar Fans feiern die Unterhaltungskünstlerin gerade für ihre deutlichen Worte. "Wenigstens eine klasse Frau dabei, die die Wahrheit sagt" und "Es ist köstlich, diese Sendung anzuschauen. Frau Nick, sie sind genial", befürworten zwei Nutzer die Nicksche Diss-Tirade.

Désirée Nick, Ex-"Promi Big Brother"-Kandidatin
Getty Images
Désirée Nick, Ex-"Promi Big Brother"-Kandidatin
Désirée Nick bei ihrem "Promis unter Palmen"-Einzug
© SAT.1 / Richard Hübner
Désirée Nick bei ihrem "Promis unter Palmen"-Einzug
Désirée Nick bei "Promi Big Brother" 2015
Sascha Steinbach/Getty Images
Désirée Nick bei "Promi Big Brother" 2015
Ist der Shitstorm gegen Désirée begründet?2407 Stimmen
1119
Ja. Sie hat einfach eine Grenze überschritten.
1288
Nein. Man kennt sie nicht anders, damit war zu rechnen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de