Eine Ära ist offiziell zu Ende gegangen: Die letzte Folge von Modern Family wurde am Mittwochabend im US-Fernsehen ausgestrahlt. Elf Jahre lang standen die Schauspieler für die erfolgreiche Sitcom vor der Kamera – kein Wunder, dass sie das Finale nach so langer Zeit zu Tränen rührte. Im Netz bedankten sich die Serien-Stars bei ihrer Community sowie ihren Kollegen und teilten rührende Momentaufnahmen vom Set.

Vor allem Gloria-Darstellerin Sofia Vergara (47) schien der Abschied schwerzufallen. Die gebürtige Kolumbianerin postete gleich mehrere Schnappschüsse auf Instagram, die die gesamte Serien-Besetzung zeigen – unter anderem bei einer innigen Gruppenumarmung im Haus der Dunphys. "Für immer meine Familie, sowohl auf dem als auch abseits des Bildschirms. Was für wundervolle elf Jahre. Ich bin so dankbar für diese Familie, die Crew und all unsere 'Modern Family'-Fans", kommentierte Sofia eine Reihe von Bildern mit ihren Kollegen.

Ähnlich rührende Worte fand auch Sarah Hyland (29), die die Rolle der Hayle verkörperte. "Weine nicht, weil es vorbei ist. Lächle, weil es passiert ist. Ich hatte eine unglaubliche Reise mit dieser Show." Die 29-Jährige fügte hinzu, jedes einzelne Cast-Mitglied "schrecklich zu vermissen". Abschließend richtete sich Sarah an ihre Follower: "Danke, dass ihr uns auf jedem Schritt begleitet habt. Wir lieben euch."

Der "Modern Family"-Cast am Set
Instagram / sofiavergara
Der "Modern Family"-Cast am Set
Sofia Vergara und Rico Rodriguez, "Modern Family"-Darsteller
Instagram / sofiavergara
Sofia Vergara und Rico Rodriguez, "Modern Family"-Darsteller
Sarah Hyland hinter den Kulissen von "Modern Family"
Instagram / sarahhyland
Sarah Hyland hinter den Kulissen von "Modern Family"
Könnt ihr euch ein Leben ohne "Modern Family" vorstellen?658 Stimmen
616
Unter keinen Umständen! Das wird komisch.
42
Ja, locker. Ich hänge nicht so an der Serie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de