Sie will wohl aus ihren Fehlern nicht lernen! Kylie Jenner (22) präsentiert sich im Netz stets von ihrer besten Seite und setzt ihre Kurven nur zu gern ins rechte Licht. Dass sie da ab und zu mal digital nachhilft, ist ihren Fans nicht neu. Doch in letzter Zeit hat es der Keeping up with the Kardashians-Star damit ganz schön übertrieben – so auch jetzt wieder: Bei einem Rückblick im Netz retuschierte Kylie vorab fleißig an ihren Bildern herum!

In ihrer Instagram-Story teilte die 22-Jährige vor wenigen Tagen einige Bilder von Red-Carpet-Auftritten auf der Met Gala aus den vergangenen Jahren. Dabei fällt besonders auf, dass die Unternehmerin mit großer Freude die professionellen Bilder von sich bearbeitet hat. Ob hier eine schmalere Taille oder dort ein markanteres Gesicht – die Mama der kleinen Stormi (2) war offenbar mit keinem Look von sich so richtig zufrieden.

Erst vor wenigen Tagen hatte Kylie aber selbst bemerkt, dass sie ihre Photoshop-Künste etwas übertrieben hatte. Nachdem die jüngste Kardashian-Jenner-Schwester ein Foto von sich im Pool geteilt hatte, löschte sie es nach kurzer Zeit wieder – der Grund: Aufmerksame Fans hatten einen deutlich verzerrten Beckenrand wahrgenommen und sie auf diesen Fehler aufmerksam gemacht.

Kylie Jenner im Mai 2020
Instagram / kyliejenner
Kylie Jenner im Mai 2020
Kylie Jenner
Instagram / kyliejenner
Kylie Jenner
Kylie Jenner, April 2020
Instagram / kyliejenner
Kylie Jenner, April 2020
Was sagt ihr zu den Photoshop-Pannen?1189 Stimmen
568
Ich finde es total lustig!
621
Langsam reicht es echt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de