Gehen die Dreharbeiten zum vierten Matrix-Teil doch früher als gedacht weiter? Im vergangenen Sommer wurde angekündigt, dass das futuristische Actionspektakel mit Hollywoodstar Keanu Reeves (55) in der Hauptrolle nach 16 Jahren in eine nächste Runde geht. Am 20. Mai 2021 sollte der Film eigentlich in den Kinos anlaufen. Doch ob er bis dann fertig sein wird, war zuletzt fraglich, da die Dreharbeiten aufgrund der aktuellen Gesundheitslage unterbrochen werden mussten. Doch nun sollen Carrie-Anne Moss, Keanu und Co. schon bald wieder in ihre Kultrollen schlüpfen.

Nachdem die Dreharbeiten zu "Matrix 4" im Februar in San Francisco gestartet waren, pausieren sie nun schon seit mehreren Wochen. Wie die Zeitschrift Variety berichtet, soll die Arbeit aber in rund sechs Wochen wieder aufgenommen werden. Dafür soll es das Team rund um Regisseurin Lana Wachowski auch ins Potsdamer Studio Babelsberg verschlagen. Ob der Film noch immer im kommenden Mai in die Kinos kommen soll, ist bisher nicht bekannt.

Die Fans können sich jedoch schon jetzt auf einiges gefasst machen. Neben Keanu und Carrie, die erneut ihre Figuren Neo und Trinity verkörpern werden, wird es auch neue Charaktere in dem vierten Teil der Science-Fiction-Reihe geben. Auch How I Met Your Mother-Star Neil Patrick Harris (46) hat eine Rolle ergattert.

Carrie-Anne Moss und Keanu Reeves, 2003
Getty Images
Carrie-Anne Moss und Keanu Reeves, 2003
"Matrix Revolutions" aus dem Jahr 2003 mit Keanu Reeves (l.) als Neo
Action Press / United Archives GmbH
"Matrix Revolutions" aus dem Jahr 2003 mit Keanu Reeves (l.) als Neo
Neil Patrick Harris in Los Angeles, März 2019
Getty Images
Neil Patrick Harris in Los Angeles, März 2019
Freut ihr euch auf den Streifen?111 Stimmen
103
Total, ich bin so gepannt!
8
Nein, ich bin kein "Matrix"-Fan.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de