Diese Momente werden den Zuschauern wohl noch lange in Erinnerung bleiben! Am Freitag findet das große Finale von Let's Dance statt: Nach drei Monaten kämpfen die drei Finalisten Lili Paul-Roncalli (22), Luca Hänni (25) und Moritz Hans in der letzten Runde um den Sieg und den Titel "Dancing Star 2020". Kurz vor dem Finale blickt Promiflash zurück und lässt die größten Highlights und spannendsten Momente der diesjährigen Staffel noch einmal Revue passieren!

Bereits jetzt lässt sich sagen, dass die 13. Ausgabe von "Let's Dance" besonders war, denn aufgrund der momentanen Pandemie wurde die Show ab der vierten Sendung ohne Publikum aufgezeichnet. Eine ungewohnte Situation für Jurorin Motsi Mabuse (39): "Das ist nicht mein 'Let's Dance'! Wir sitzen auseinander mit der Jury, keine Sky-Lounge mehr, die Paare sitzen auseinander", so die 39-Jährige gegenüber RTL. Die Zuschauer vor den Bildschirmen blieben dem Format aber treu und bescherten der Show Woche für Woche hervorragende Quoten.

Was wäre eine "Let's Dance"-Staffel ohne die ganz großen Gefühle? Besonders Schauspieler Tijan Njie (28) sorgte an der Seite von Kathrin Menzinger (31) für Tränen bei der Jury und sicher auch bei den Fans. Im Achtelfinale tanzte das Paar eine Rumba zu "The Book Of Love". Seinen "Magic Moment" widmete Tijan seiner Mutter und bekam viel Lob von der Jury: "Emotional war das der Wahnsinn. Ich habe dir jede Bewegung geglaubt. Es hat mir wahnsinnig gut gefallen!", brachte es Jorge González (52) auf den Punkt.

Im Viertelfinale sorgte dagegen Massimo Sinató (39) für einen Schreckensmoment: Während der Proben stießen er und seine Tanzpartnerin Lili mit den Köpfen aneinander. Der 39-Jährige blieb darauf einige Minuten lang liegen. Er hatte sich eine Schädelprellung mit Verdacht auf Gehirnerschütterung zugezogen, doch zum Glück konnte er trotzdem auftreten. Es gab auch ein überraschendes Wiedersehen: Comedian Oliver Pocher (42) kehrte ein Jahr nach seiner "Let's Dance"-Teilnahme auf das Parkett zurück. Er machte bei Ilka Bessins (48) "Magic Moment" für einige Sekunden mit.

Alles in allem war die 13. Staffel wohl eine der stärksten Ausgaben in der Geschichte des Formats. Schon das Halbfinale hatte es in sich, schließlich haben alle vier Promis von Anfang an gute Auftritte abgeliefert und bekamen dafür auch regelmäßig die heiß begehrten 30 Punkte von der Jury. Auch Juror Joachim Llambi (55) war von den diesjährigen Teilnehmern am Halbfinale hin und weg. Er bezeichnete die Leistung der verbliebenen Promitänzer sogar als "Champions League".

Motsi Mabuse 2019 in Köln
Getty Images
Motsi Mabuse 2019 in Köln
Tijan Njie und Kathrin Menzinger bei "Let's Dance"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Tijan Njie und Kathrin Menzinger bei "Let's Dance"
Ilka Bessin und Oliver Pocher bei "Let's Dance" 2020
TVNOW / Stefan Gregorowius
Ilka Bessin und Oliver Pocher bei "Let's Dance" 2020
Massimo Sinató und Lili Paul-Roncalli bei "Let's Dance"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Massimo Sinató und Lili Paul-Roncalli bei "Let's Dance"
Christina Luft und Luca Hänni bei "Let's Dance"
Thomas Burg / ActionPress
Christina Luft und Luca Hänni bei "Let's Dance"
Was war euer "Let's Dance"-Highlight?409 Stimmen
83
Der "Magic Moment" von Tijan!
34
Das Mini-Comeback von Oliver Pocher!
200
Das krasse Halbfinale!
92
Ich hatte ein anderes Highlight.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de