Anzeige
Promiflash Logo
Selig-Sänger Jan offen: Am Erfolg wäre er fast zerbrochen!Instagram / janplewka_officialZur Bildergalerie

Selig-Sänger Jan offen: Am Erfolg wäre er fast zerbrochen!

3. Juni 2020, 18:49 - Promiflash

Jan Plewka (49) gibt offen zu: Den Rummel um seine Band Selig hätte er um ein Haar nicht überlebt. Derzeit ist der Frontmann der Hamburger Rockband jeden Dienstag bei Sing meinen Song unter anderem neben Paddy Kelly (42), Lea (27) und Max Giesinger (31) zu sehen. Jeder der Teilnehmer legte bisher in seiner jeweiligen Show-Episode einen wahren Seelenstriptease hin – und auch der Sänger hatte einiges zu offenbaren: Als er den Höhepunkt seiner Karriere erreicht hatte, musste seine Freundin ihn retten!

In dem Begleitformat auf Vox, "Die Selig-Story", erzählte Jan, dass seine Plattenfirma in den Neunzigern viel Geld in die Band pumpte, sie Aufnahmen im selben Studio wie David Bowie (✝69) machen durften und unzählige Konzerte vor Tausenden Fans spielten. All das sei dem 49-Jährigen irgendwann über den Kopf gewachsen: "Ich sah aus wie ein Zombie, wie eine Leiche. Leute sind vor mir auf der Straße zurückgeschreckt. Die Zeitungen haben geschrieben, dass ich schwer krank bin." Seine jetzige Frau Anna, die gebürtige Schwedin ist, zog schließlich im Jahr 1997 die Reißleine: "Anna hat mich dann genommen und gesagt: 'Janni, bevor du stirbst, pack ich dich jetzt ins Auto, und wir fahren in eine Hütte in Schweden.'"

Durch diesen Rückzug war die Band bis 2008 faktisch aufgelöstJan habe damals aber seine "Dämonen überwinden" und auch das Vater-Sein endlich genießen können, in diesem Zeitraum kam nämlich auch seine Tochter zur Welt. "Das ist ein Riesen-Liebesbeweis. Ich hätte mich verlassen, muss ich ehrlich sagen", verrät der gebürtige Ahrensburger schließlich.

TVNOW / Markus Hertrich
Paddy Kelly und Jan Plewka bei "Sing meinen Song"
Getty Images
Die Band Selig im Mai 2016
TVNOW / Markus Hertrich
Jan Plewka bei "Sing meinen Song"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de