Nikki (36) und Brie Bella (36) wollen ihr ganz persönliches Wunder offenbar für die Ewigkeit festhalten! Seit Januar schwelgen die beiden Schwestern im gemeinsamen Babyglück. Ungeplant sollen die Wrestlerinnen fast zeitgleich schwanger geworden sein – und halten seitdem ihre Fans mit süßen und schonungslosen Updates auf dem Laufenden. Im August soll ihr Nachwuchs das Licht der Welt erblicken. Jetzt planen die Zwillings-Mamas sogar, ihre baldigen Geburten filmen zu lassen!

"Ich will die Erfahrung auf Video festhalten. Das ist soweit der Plan", gab Nikki gegenüber Entertainment Tonight an. "Bei den aktuellen Bestimmungen kann mein Verlobter, Artem Chigvintsev, bei der Entbindung dabei sein. Er müsste also filmen", plante die Sportlerin. Aber eigentlich hoffe sie viel mehr, dass ein Produzent des "Total-Bella"-Podcasts, den sie gemeinsam mit ihrer Schwester betreibt, bei der Entbindung vor Ort wäre. Dieser könnte dann das Geschehen aufnehmen, während Artem sich dann ganz auf die werdende Mama konzentrieren könne.

Auch ihre Zwillingsschwester wolle ihre Geburt auf Video festhalten. Das sei schließlich nicht das erste Mal. Bereits 2017 verewigte sie die Geburt ihrer Tochter Birdie auf der Kamera. "Es macht wirklich Spaß, sich die Entbindung im Nachhinein noch mal anzugucken. Ich will vor allem sehen, ob sie ähnlich wird, wie die Erste oder ganz anders", gab die 36-Jährige preis.

Nikki Bella mit Schwangerschaftsbauch im Jahr 2020
Instagram / thenikkibella
Nikki Bella mit Schwangerschaftsbauch im Jahr 2020
Brie Bella, 2020
Instagram / thebriebella
Brie Bella, 2020
Brie Bella mit ihrer Schwester Nikki, Dezember 2015
Getty Images
Brie Bella mit ihrer Schwester Nikki, Dezember 2015
Könnt ihr verstehen, dass Nikki und Brie Bella ihre Geburten filmen wollen?322 Stimmen
66
Na klar! Diesen besonderen Moment muss man festhalten!
256
Puh, das wäre nichts für mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de