Endlich gibt's weitere Details vom Götze-Baby! Seit wenigen Wochen sind Ann-Kathrin (30) und Mario Götze (28) zu dritt: Ihr Sohnemann Rome hat im Juni das Licht der Welt erblickt und ist seither der ganze Stolz des Paares. Immer wieder gibt die Spielerfrau ihren Followern auf ihren Social-Media-Kanälen Einblicke in das Leben mit Baby. In voller Pracht wird man den kleinen Mann aber voraussichtlich erst in ein paar Wochen sehen, wie sie kürzlich ankündigte. Bis es so weit ist, versorgt Ann-Kathrin ihre Fans nun aber erst mal mit dem Spitznamen ihres Kindes!

Die 30-Jährige stellte sich in ihrer Instagram-Story den neugierigen Fragen ihrer Follower – und denen brannten vor allem solche zum Nachwuchs auf den Nägeln: So hakte ein Nutzer nach, wie man den Namen "Rome" denn nun korrekt ausspreche: "Also seinen Namen spricht man 'Rome' (Anm. d Red.: englische Aussprache, klangloses e) aus, aber sein Spitzname ist 'Romi' – deswegen ist beides richtig", erklärte Ann-Kathrin in einem Clip – und präsentierte damit eine niedliche Information aus dem Götz'schen Familienleben.

Auf die Supporter warteten weitere Fakten zum Babynamen. Ann-Kathrin lüftete das Geheimnis, wie es zur Namensgebung kam: "Also es war Marios Idee. Er hatte den Namen gehört – und wir beide haben uns in ihn verliebt – auch, weil wir ihn noch nie zuvor gehört haben". Eine größere, aufregendere Story gebe es nicht: "Wir haben ihn gehört, direkt geliebt und deshalb uns dazu entschieden, ihn so zu nennen!"

Mario und Ann-Kathrin Götze
Instagram / annkathringotze
Mario und Ann-Kathrin Götze
Ann-Kathrin Götze, Model
Instagram / annkathringotze
Ann-Kathrin Götze, Model
Mario und Ann-Kathrin Götze im Februar 2019
Instagram / annkathringotze
Mario und Ann-Kathrin Götze im Februar 2019
Was haltet ihr vom Spitznamen "Romi"?700 Stimmen
296
Total niedlich! Ich bin hin und weg.
404
Das finde ich jetzt ja ein bisschen einfallslos.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de