So sehr freut sich Prinzessin Eugenie (30) für ihre ältere Schwester Beatrice (31). Die Enkelin der Queen (94) hat ihrem Liebsten Edoardo Mapelli Mozzi (36) am vergangenen Freitag völlig unerwartet in einer Zeremonie in Windsor das Jawort gegeben. Eigentlich war eine große, prunkvolle Hochzeit schon für Mai geplant, die allerdings aufgrund der Gesundheitskrise ausfallen musste. Jetzt meldete sich Beatrice' Schwester Eugenie mit rührenden Worten im Netz.

Auf Instagram teilte die 30-Jährige erst vor wenigen Stunden einige Hochzeitsbilder des glücklichen Brautpaares. "Was für eine große Freude und welch ein Privileg, dir, meiner großen Schwester, dabei zuzusehen, wie du zum Altar zu deinem Edo schreitest. Ich bin so stolz auf dich und ich bin so aufgeregt, dich bei dem nächsten Kapitel deines Lebens zu unterstützen. Wir werden gemeinsam so viel Spaß haben", schrieb sie zu den Schnappschüssen.

In ihrem Post konnte sich Eugenie allerdings einen kleinen Wortwitz auch nicht verkneifen. Sie startete ihre Glückwünsche mit den Worten "Couldn't Bea happier", also auf Deutsch "Ich könnte nicht glücklicher sein". Anstatt des englischen Wortes "be" benutzte sie allerdings Beatrice' Spitznamen "Bea", der gleichklingend ausgesprochen wird.

Edoardo Mapelli Mozzi und Prinzessin Beatrice im Juli 2020 in Windsor
ActionPress
Edoardo Mapelli Mozzi und Prinzessin Beatrice im Juli 2020 in Windsor
Prinzessin Eugenie bei Royal Ascot 2017
Getty Images
Prinzessin Eugenie bei Royal Ascot 2017
Edoardo Mapelli Mozzi und Prinzessin Beatrice am Tag ihrer Hochzeit im Juli 2020
Instagram/TheRoyalFamily, Benjamin Wheeler
Edoardo Mapelli Mozzi und Prinzessin Beatrice am Tag ihrer Hochzeit im Juli 2020
Was sagt ihr zu Eugenies Post?268 Stimmen
254
Total süß!
14
Ein bisschen kitschig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de