Freute sich Troian Bellisario (34) etwa nicht auf die royale Hochzeit des Jahres? Im Mai 2018 wurde der Schauspielerin eine große Ehre zuteil: An der Seite ihres Ehemannes Patrick J. Adams (38) durfte die Pretty Little Liars-Darstellerin an der Hochzeit von dessen Ex-Kollegin Meghan (38) mit Prinz Harry (35) teilnehmen. Eigentlich ein spannendes Event – doch wie Troian nun verriet, hatte sie vor der königlichen Trauung Angst!

Den Grund dafür nannte die 34-Jährige im Interview mit Daily Telegraph: ihre Kopfbedeckung! Denn der Dresscode besagt, dass Frauen bei royalen Hochzeiten einen Hut oder Fascinator tragen müssen. Für Troian eine Horrorvorstellung: "Ich hatte in meinem Leben noch nie einen Fascinator gebraucht und musste die Gratwanderung von nicht zu groß zu nicht zu klein schaffen. Es war ein Albtraum!"

Doch noch eine andere Sache dürfte der Beauty mit italienischen Wurzeln damals Sorge bereitet haben – denn Troian war während der Feierlichkeiten schwanger. Publik machte sie dies jedoch nicht und hüllte ihren Babybauch stattdessen in ein weites Kleid.

Patrick J. Adams und Troian Bellisario bei der Royal-Hochzeit in Windsor
Ian West - WPA Pool/Getty Images
Patrick J. Adams und Troian Bellisario bei der Royal-Hochzeit in Windsor
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer Hochzeit im Mai 2018
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer Hochzeit im Mai 2018
Patrick J. Adams und Troian Bellisario bei der Hochzeit von Harry und Meghan
Ian West - WPA Pool/Getty Images
Patrick J. Adams und Troian Bellisario bei der Hochzeit von Harry und Meghan
Könnt ihr Troians Angst verstehen?1337 Stimmen
1234
Absolut. Ich wäre auch total nervös gewesen!
103
Nein, sie übertreibt da etwas.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de