Cameron Diaz (47) würde am liebsten die Zeit anhalten! Anfang des Jahres brachte die Schauspielerin ihr erstes Kind zur Welt. Ihre kleine Tochter Raddix Madden ist der ganze Stolz der "Bad Teacher"-Darstellerin. Gemeinsam mit ihrem Mann Benji Madden (41) genießt das Trio seinen neuen Alltag als Familie in vollen Zügen. Mit Blick auf die zurückliegenden Monate wird die Neu-Mama allerdings wehmütig: Ihr Baby wird zu schnell groß!

Bei ihrem Auftritt in der Tonight Show mit Jimmy Fallon (45) ließ Cameron am vergangenen Mittwoch ihre erste Zeit als Mutter noch mal Revue passieren. Dabei wurde die Blondine regelrecht melancholisch: "Wo ist die Zeit geblieben? Sie macht jeden Tag große Sprünge und ist nicht mehr das gleiche Baby wie gestern", erinnert sich Cameron. Doch die Zeit mit ihrer Tochter ist kostbar: "Es ist so erfreulich, dieses Wachstum zu sehen und ein Teil davon zu sein. Es ist einfach unglaublich", beschrieb das ehemalige Model die aufregende Zeit.

"Es ist das Beste, was Benji und mir je passiert ist. Wir sind einfach so glücklich", schwärmte die 47-Jährige. Bis das Paar seinen Nachwuchs endlich in den Armen halten durfte, mussten die beiden einige Rückschläge verkraften. Fans vermuten sogar, ihr Töchterchen soll von einer Leihmutter ausgetragen worden sein.

Cameron Diaz, Schauspielerin
Getty Images
Cameron Diaz, Schauspielerin
Cameron Diaz im Dezember 2014
Getty Images
Cameron Diaz im Dezember 2014
Cameron Diaz und Benji Madden, Juli 2020
MEGA
Cameron Diaz und Benji Madden, Juli 2020
Könnt ihr Camerons Aussage nachvollziehen?307 Stimmen
303
Oh ja, Kinder werden einfach so schnell groß!
4
Nein, ich kann mich nur schwer in ihre Lage hineinversetzen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de