Wie verdienen Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (39) jetzt ihre Brötchen? Seit dem Niederlegen ihrer royalen Pflichten und ihrem Umzug in die USA wird darüber gemutmaßt, wie das Ehepaar nun wohl Geld verdienen möchte. Viele vermuten, dass die ehemalige Suits-Darstellerin wieder als Schauspielerin arbeiten möchte. Laut einem Insider könnte an den Spekulationen etwas dran sein: Harry und Meghan sollen sich tatsächlich der Filmbranche zugewandt haben.

Variety berichtete vor wenigen Tagen, dass die Royals an einem geheimen Projekt arbeiten sollen. Worum es sich genau handelt, konnte der Informant aber nicht sagen. Bisher ist lediglich bekannt, dass die Eltern von Archie Harrison (1) im Juni Meetings hatten, um die Geschäftsidee zu besprechen. Einer ihrer angeblichen Partner ist das Medienunternehmen NBCUniversal. Bisher habe Meghan laut der Quelle aber keine Pläne, selbst wieder vor die Kamera zu treten.

Einen ersten Schritt zurück ins Showbusiness unternahm die 39-Jährige bereits vor ein paar Monaten. Sie ergatterte einen Job als Synchronsprecherin bei der Disney-Produktion "Elephant". Einige Kritiker konnten ihrer Leistung in der Dokumentation aber nicht besonders viel abgewinnen. Sie bezeichneten ihre Erzählstimme als "kitschig" und "übertrieben", wie die britische Times berichtete.

Prinz Harry und Herzogin Meghan im Jahr 2018
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Jahr 2018
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Jahr 2018
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Jahr 2018
Herzogin Meghan im Januar 2020
Getty Images
Herzogin Meghan im Januar 2020
Denkt ihr, Harry und Meghan verschlägt es wirklich nach Hollywood?102 Stimmen
69
Ja, davon bin ich überzeugt.
33
Nee, das erachte ich als unwahrscheinlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de