Was für ein Gesundheitsschockmoment für Halle Berry! Ihre Fans kennen die Schauspielerin als das blühende Leben – immer sportlich aktiv und mit einem bezaubernden Lächeln auf den Lippen. Erst Anfang August postete die 54-Jährige ein Bild von sich, auf dem sie ihre stahlharten Bauchmuskeln in einem Bikini in Szene setzt. Umso größer ist nun das Entsetzen über die Nachricht: Die Oscar-Preisträgerin war kurz davon überzeugt, sie habe Knochenkrebs!

In einem Interview mit Variety erklärt Halle, warum sie dachte, sie habe Krebs. Und zwar brach sich der "Monster's Ball"-Star bei den Dreharbeiten zum neuen Film "Bruised" bei einer Kampfszene zwei Rippen. Die Verletzung habe so sehr geschmerzt, dass sie kaum habe atmen können. "Ich dachte, ich hätte Knochenkrebs. Ich dachte, es wäre eine frühe Form von Osteoporose. Ich habe nicht verstanden, wie mir das passieren konnte, wenn ich doch physisch wirklich fit war", erzählt die zweifache Mutter.

Erst später kam es Halle in den Sinn, dass die Fraktur womöglich auch durch ihre Diabetes-Vorerkrankung begünstigt wurde. "Ich habe eine Tendenz dazu, dass meine Knochen schneller brechen als die von anderen Menschen", teilt die "Catwoman"-Darstellerin dem Magazin mit. Die Filmarbeiten setzte die Hollywood-Lady trotz Verletzung fort.

Halle Berry im August 2020
Instagram / halleberry
Halle Berry im August 2020
Halle Berry, 2018
Getty Images
Halle Berry, 2018
Halle Berry auf der Cinema-Convention in Las Vegas im April 2019
Getty Images
Halle Berry auf der Cinema-Convention in Las Vegas im April 2019
Wusstet ihr von Halles Diabetes?127 Stimmen
98
Nein, das ist mir neu.
29
Ja, na klar.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de