Elena Miras (28) macht keinen Hehl aus ihrer Abneigung. Die ehemalige Love Island-Teilnehmerin steigt am Freitag bei Das große SAT.1 Promiboxen gegen ihre einstige Dschungelcamp-Rivalin Anastasiya Avilova (32) in den Ring – und schon vorab wird deutlich: Die TV-Beautys können sich nicht besonders gut leiden. Als sich Ana dann auch noch über Elenas kürzliche Trennung von Mike Heiter (28) lustig machte, platzte der Tattoo-Liebhaberin der Kragen. Jetzt macht sie auch klar: Sie wird ihrer Gegnerin keinen Respekt zollen!

Beim gemeinsamen Wiegen vor dem Kampf Ana die Hand reichen? Das kommt für die 28-Jährige nicht infrage! "Dafür, dass sie mich privat angegriffen hat und sich lustig über die Beziehung gemacht hat. Das ist für mich ein No-Go", erklärt sie im Promiflash-Interview. Auf ihre öffentlichen Seitenhiebe auf Social Media werde Elena nicht eingehen, das Verhalten der 32-Jährigen sei für sie einfach nur Kindergarten. "Sie soll sich im Ring beweisen", findet sie.

Im Hinblick auf den nahenden Boxkampf gibt sich Elena siegessicher. Sie glaube fest daran, ihrer Konkurrentin überlegen zu sein. "Ich glaube einfach, dass ich viel aggressiver bin als sie. Da wird sie auf keinen Fall mithalten können", ist die Mutter überzeugt. Allerdings werde sie Ana trotzdem nicht unterschätzen.

Elena Miras und Mike Heiter, Moderatoren von "Just Tattoo Of Us"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Elena Miras und Mike Heiter, Moderatoren von "Just Tattoo Of Us"
Anastasiya Avilova im September 2020
Instagram / nasia_a
Anastasiya Avilova im September 2020
Elena Miras im August 2020
Instagram / elena_miras
Elena Miras im August 2020
Hättet ihr gedacht, dass Elena Ana nicht die Hand reichen will?390 Stimmen
328
Ja, sie ist überhaupt nicht gut auf Ana zu sprechen.
62
Nee, das überrascht mich dann doch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de