Sind es nur Gerüchte oder ist da wirklich etwas dran? Seitdem bekannt ist, dass Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) einen großen Deal mit Netflix abgeschlossen haben, wird jede Menge spekuliert. Was hat das Paar geplant? Wird die ehemalige Suits-Darstellerin womöglich bald selbst wieder vor der Kamera stehen? Vor Kurzem erreichten die Spekulationen dann ihren Höhepunkt: Es wurde berichtet, dass Harry und Meghan eine Realityserie umsetzen wollen. Werden die zwei tatsächlich ihr Leben von Kameras begleiten lassen?

Die Antwort lautet: Nein! "Der Herzog und die Herzogin nehmen an keinerlei Realityshows teil", dementierte ein Sprecher des Duos die Gerüchte gegenüber Hello. Die Entscheidung, ihr Privatleben mit der Öffentlichkeit zu teilen, wäre auch ziemlich überraschend gekommen. Immerhin legen Harry und Meghan viel Wert auf ihre Privatsphäre und wollen, dass ihr Sohnemann Archie Harrison (1) abseits des Rampenlichts und wie ein ganz normaler Junge aufwächst.

Zwar wird es keine Realitysendung geben, dennoch haben die Fans allen Grund zur Freude. "Das Ehepaar hat bereits mehrere Projekte in der Entwicklung, darunter eine innovative Naturdokumentationsserie und eine Zeichentrickserie, in der inspirierende Frauen gefeiert werden. Derzeit veröffentlichen wir jedoch noch keine der Programmpläne", erklärte ein Netflix-Sprecher gegenüber Press Association.

Prinz Harry und Herzogin Meghan im Jahr 2019
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Jahr 2019
Herzogin Meghan und Prinz Harry mit Sohn Archie
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry mit Sohn Archie
Prinz Harry und Herzogin Meghan
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan
Hättet ihr euch über eine Realityshow mit Meghan und Harry gefreut?209 Stimmen
35
Und wie!
174
Nee, das hätte so gar nicht zu ihnen gepasst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de