Sie waren die Teen-Pop-Sensation der 90er-Jahre! Die Spice Girls wirbelten mit ihren frechen Charakteren und Songs die Musikszene durcheinander – und riefen das Zeitalter der Girlpower aus. Sie wurden zu selbstbewussten Vorbildern für Millionen von jungen Fans auf der ganzen Welt. Bekannt waren die fünf Frauen international vor allem unter ihren Spitznamen: Scary, Baby, Ginger, Posh und Sporty. Wie es zu diesen Namen kam, erklärte Spice Girl Melanie C. (46) nun in einem Interview.

Im The Babble-Podcast sagte Sporty Spice: "Damals war 'Top Of The Pops' so eine berühmte Musikshow und es gab auch ein Magazin zur Sendung. Jede Woche ließ man sich etwas Albernes für das Cover der Zeitschrift einfallen." So habe das Blatt Britney Spears (38) kurzerhand Brokkoli Spears getauft. "In einer Woche waren dann auch die Spice Girls dran. Sie gaben uns diese Spitznamen und sie blieben im kollektiven Gedächtnis haften." Melanie C. beteuerte, dass die fünf "Wannabe"-Interpretinnen ihre Kosenamen lieben.

Die Spice Girls sind bis heute die erfolgreichste Girlgroup aller Zeiten. Sie haben über 85 Millionen Platten verkauft. Erst 2019 spielten sie eine ausverkaufte Stadiontour – allerdings ohne Posh Spice Victoria Beckham (46) – in Großbritannien und Irland.

Melanie C., Emma Bunton, Mel B., Geri Horner und Victoria Beckham, 1997 in London
ALL ACTION / Action Press
Melanie C., Emma Bunton, Mel B., Geri Horner und Victoria Beckham, 1997 in London
Melanie C. in New York, Juni 2019
Getty Images
Melanie C. in New York, Juni 2019
Die Spice Girls bei ihrer Reunion-Tour 2019
Instagram / spicegirls
Die Spice Girls bei ihrer Reunion-Tour 2019
Wusstet ihr, dass ein Magazin den Spice Girls einst ihre Spitznamen gab?189 Stimmen
45
Ja, das wusste ich. Scary, Baby, Ginger, Posh und Sporty waren meine absoluten Idole!
144
Nein, die Info hat mich total überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de