Erst vor Kurzem begann das Gerichtsverfahren im Scheidungsfall Brad Pitt (56) und Angelina Jolie (45). Obwohl die beiden sich bereits 2016 getrennt haben, ist die Scheidung auf dem Papier noch immer nicht vollzogen. Aktuell streitet sich das ehemalige Traumpaar vor allem um das Sorgerecht ihrer sechs Kinder. Doch das ist nicht der einzige Ärger für Brad. Eine Frau erhebt nun Anklage gegen den Schauspieler, da er angeblich versprach, sie zu heiraten!

Laut Gerichtsakten, die The New York Post vorliegen, behauptet die Frau, der "Once Upon a Time... in Hollywood"-Darsteller nahm mit ihr Kontakt im Internet auf. Er solle die Frau im Zuge von Charity-Veranstaltung um 40.000 US-Dollar betrogen und ihr eine Hochzeit vorgeschlagen haben. Der Schauspieler habe im Detail Auftritte bei Spendengalas versprochen, doch erschien trotz Bezahlung nie persönlich. Für den Anwalt des Beschuldigten ist die Situation eindeutig: Die Frau aus Texas ist auf einen Online-Betrüger reingefallen! Vor wenigen Tagen stellte das Juristen-Team von Brad nun einen Antrag vor Gericht, die erhobene Anklage fallen zu lassen.

Im ersten Gerichtsverfahren erschien der Schauspieler nicht persönlich. Doch das scheint seiner Kontrahentin nicht sonderlich zu gefallen. "Ich werde weiterhin gegen Brad Pitt kämpfen", behauptet sie entschlossen. Glaubt ihr, die Frau hat eine Chance in diesem Gerichtsverfahren? Stimmt ab!

Brad Pitt und Angelina Jolie
Getty Images
Brad Pitt und Angelina Jolie
Brad Pitt bei den Oscars 2020
Getty Images
Brad Pitt bei den Oscars 2020
Brad Pitt, Schauspieler
Getty Images
Brad Pitt, Schauspieler
Glaubt ihr, die Frau hat eine Chance in diesem Gerichtsverfahren?1710 Stimmen
38
Ja, gut möglich!
1672
Nee, damit kommt sie niemals durch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de