Na, das dürfte Prinz Harry (36) ordentlich überrascht haben! Im vergangenen September hatte der ehemalige britische Soldat und TV-Moderator JJ Chalmers seine Teilnahme an der beliebten UK-Tanzshow Strictly Come Dancing verkündet – ein weiterer Meilenstein in seinem Leben: Bei einer Explosion hatte sich der 33-Jährige während eines Militäreinsatzes schwere Verletzungen zugezogen und sich daraufhin zurück ins Leben gekämpft. Doch wie reagierte eigentlich sein guter Freund Harry jetzt darauf, dass er im TV das Tanzbein schwingt?

"Ich weiß, dass er es – wie alle meine Freunde vom Militär – in erster Linie zum Totlachen findet", erklärte JJ während der Auftaktfolge von "Strictly Come Dancing" am vergangenen Samstag. Der ehemalige Kommandant hatte in den vergangenen Jahren mehrere Medaillen bei der paralympischen Sportveranstaltung "Invictus Games" – die von Prinz Harry ins Leben gerufen wurde – abgeräumt. "Er sollte sehr stolz darauf sein, dass es ihm gelungen ist, einen seiner Jungs an diesen Punkt zu bringen", betonte JJ.

Aber verfolgen Harry, Meghan und der kleine Archie das britische TV-Tanzspektakel tatsächlich auch in ihrer neuen Heimat in den USA? "Nun, er ist in Kalifornien, also wird er den Sender nicht empfangen können", vermutete JJ und wünschte sich: "Also, ja, ich hoffe, er sieht zu."

Prinz Harry und JJ Chalmers im Mai 2016 in Orlando
Getty Images
Prinz Harry und JJ Chalmers im Mai 2016 in Orlando
JJ Chalmers im Oktober 2016 in London
Getty Images
JJ Chalmers im Oktober 2016 in London
Prinz Harry und JJ Chalmers im Mai 2016 in Orlando
Getty Images
Prinz Harry und JJ Chalmers im Mai 2016 in Orlando
Glaubt ihr, dass Harry die neuen Folgen von "Strictly Come Dancing" verfolgt?128 Stimmen
90
Ja, das kann ich mir gut vorstellen!
38
Nee, das glaube ich nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de