Dieser Schock saß bei Lisha sicherlich tief! Erst vor ein paar Tagen setzte die YouTuberin den Spekulationen ein Ende, ob ihr Po [Artikel nicht gefunden] ist. Sie stellte ein für alle Mal klar: An ihrem Allerwertesten wurde nicht herumgedoktert! Dafür gab die Sommerhaus-Teilnehmerin bereits 2016 zwei Operationen an einem anderen Körperteil zu – ihren Brüsten. Doch der zweite Eingriff war ein richtig schlimmes Erlebnis für sie. Der Grund: Während die Blondine unterm Messer lag, wachte sie aus der Vollnarkose auf!

In einem elfminütigen YouTube-Video berichten sie und ihr Partner Lou von der Albtraum-OP. "Ich bin wach geworden und habe die Ärzte um mich herum sprechen gehört. Dann habe ich Panik bekommen, weil ich [...] meine Zunge nicht bewegen konnte und ich das Gefühl hatte, ich ersticke", erinnert sich Lisha. Sie erzählt weiterhin, dass es ihr wie eine Ewigkeit vorgekommen sei, bis sie sich übergeben musste und die Chirurgen daraufhin bemerkten, dass die Berlinerin bei vollem Bewusstsein war. Allerdings hatte die Lisha Glück im Unglück, da sie keinerlei Schmerzen spürte.

Lou verrät außerdem, dass er Lisha beschwatzen musste, diese "krasse Geschichte" zu teilen. Aber warum bedurfte es überhaupt seiner Überredungskunst? "Ich wollte so eine Sache nie erzählen, weil ich nie wollte, dass die Leute Angst kriegen oder wegen mir keine wichtigen Operationen durchführen lassen", erklärt die Influencerin.

Youtuberin Lisha
Instagram / lishaandlou_the_originals
Youtuberin Lisha
Lou und Lisha, Sommerhaus-Kandidaten 2020
Instagram / lishaandlou_the_originals
Lou und Lisha, Sommerhaus-Kandidaten 2020
Lisha im Fitnessstiodio in Berlin, November 2019
Instagram / lishaandlou_the_originals
Lisha im Fitnessstiodio in Berlin, November 2019
Hättet ihr gedacht, dass Lisha sich ihre Brüste machen ließ?1243 Stimmen
57
Nein, ich hatte angenommen, dass, wenn ihr Po echt ist, auch der Rest echt ist.
1186
Ja, das hatte ich schon vermutet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de