Samira gibt ehrliche Einblicke in die Anfänge ihrer Liebesbeziehung! 2019 lernte die Hamburgerin den ehemaligen Sportlehrer Yasin in dem Kuppelformat Love Island kennen und lieben. Nur wenige Monate später folgten ein Heiratsantrag und die Verkündung der ersten Baby-News: Yasin und Samira erwarten ein gemeinsames Kind. Dabei schien es bei den beiden zu Beginn der Beziehung nicht immer harmonisch zu laufen: Yasin und Samira haben sich früher sogar häufiger in die Haare bekommen!

Im Rahmen einer Instagram-Fragerunde verriet Samira nun: "Die ersten Monate haben wir uns sehr oft gestritten." Das habe aber vor allem daran gelegen, dass sie sich noch nicht gut genug kannten und daher auch nicht wussten, wie sich ihr Partner in Streitsituationen verhält. Inzwischen sei das aber kein Problem mehr. "Klar streiten wir uns zwischendurch mal, das ist dann aber auch schnell vergessen. Ich finde, Diskussionen und kleine Streitereien gehören zu einer Beziehung dazu", stellte die einstige Zugbegleiterin klar.

Wenn es mal Probleme gebe, sei es Yasin und Samira sehr wichtig, darüber direkt miteinander zu sprechen. "Unser Geheimnis ist es, sich viel Liebe gegenseitig zu schenken und natürlich die gewisse Aufmerksamkeit", erklärten die beiden schon vor wenigen Monaten im Promiflash-Interview.

Yasin und Samira, ehemalige "Love Island"-Kandidaten
Instagram / yasin__ca
Yasin und Samira, ehemalige "Love Island"-Kandidaten
Samira, Reality-TV-Teilnehmerin
Instagram / samira.bne
Samira, Reality-TV-Teilnehmerin
Yasin und Samira in Berlin
Instagram / samira.bne
Yasin und Samira in Berlin
Hättet ihr gedacht, dass sich Yasin und Samira früher so oft gestritten haben?474 Stimmen
400
Ja, das ist am Anfang einer Beziehung doch nichts Ungewöhnliches.
74
Nein, sie haben auf mich immer sehr harmonisch gewirkt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de