Von dieser Diagnose war Johannes Haller (32) selbst überrascht! Der ehemalige Bachelor in Paradise-Star fasste im Frühjahr einen Entschluss: Nach langem Überlegen wanderte der Schwabe nach Ibiza aus. Auf seinen zahlreichen Reisen aus seiner Wahl-Heimat nach Deutschland musste er dann zuletzt immer wieder Corona-Tests machen – stets mit negativem Ergebnis. Umso überraschender sind deswegen diese Neuigkeiten: Johannes war bereits Corona-positiv – und wusste davon nichts!

Das schilderte der Influencer seinen Followern nun via Instagram: Der 32-Jährige erklärte, aus reiner Neugierde einen Test auf die Antikörper der Lungenerkrankung gemacht zu haben. Dabei sei tatsächlich herausgekommen, dass er die Immunglobuline besitze – und somit vermutlich bereits an Covid-19 erkrankt sein musste, ohne Symptome verspürt zu haben. "Ich muss mich im Mai mit Corona angesteckt haben, ohne es zu merken!", mutmaßte Johannes. Erst ab Juni habe er nämlich regelmäßig Tests gemacht.

Doch was den Freund von Jessica Paszka (30) wirklich in Sorge versetzt: Als unwissentlich Erkrankter sei er ein potenzieller Überträger gewesen. "Das macht diesen Virus so scheiß-gefährlich!", erklärte er.

Johannes Haller im Oktober 2020
Instagram / johannes_haller
Johannes Haller im Oktober 2020
Johannes Haller im August 2018
ActionPress/Schürmann, Sascha
Johannes Haller im August 2018
Jessica Paszka und Johannes Haller auf Ibiza
Instagram / jessica_paszka_
Jessica Paszka und Johannes Haller auf Ibiza


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de