Megan Fox (34) zieht den endgültigen Schlussstrich! Im Mai wurde bekannt, dass sich die Schauspielerin nach 16 Jahren Beziehung von ihrem Ehemann Brian Austin Green (47) getrennt hat. Sie erklärte, dass sie sich einfach nicht mehr wie sie selbst gefühlt hatte und Zeit für sich brauche. Dennoch wolle sie ein freundschaftliches Verhältnis mit dem 90210-Star pflegen und sich mit ihm zusammen um die gemeinsamen Kinder kümmern. Doch auch wenn die Trennung der beiden nun schon mehrere Monate zurückliegt, ist ihr Ehe-Aus noch nicht ganz offiziell – bis jetzt: Megan hat die Scheidung eingereicht!

Wie TMZ berichtet, hat Megan die Scheidungspapiere am Mittwochmorgen abgegeben. Darin soll sie unter anderem um das gemeinsame rechtliche und physische Sorgerecht ihrer drei gemeinsamen Kinder Noah (8), Bodhi (6) und Journey (4) sowie den beidseitigen Verzicht auf Unterhaltszahlungen bitten. Ihr Noch-Ehemann soll den Antrag bereits beantwortet und fast allen rechtlichen Forderungen zugestimmt haben. Lediglich die Möglichkeit, Unterhalt zu bekommen, wolle er offenlassen.

Dass das Ehe-Aus der beiden bald amtlich ist, könnte vor allem einen freuen – Megans neuen Partner Machine Gun Kelly (30). Im Juni machten die beiden ihre Beziehung offiziell. Vor wenigen Tagen zeigten sich die beiden bei den American Music Awards in Los Angeles dann auch zum ersten Mal gemeinsam auf dem roten Teppich.

Megan Fox, Filmstar
Getty Images
Megan Fox, Filmstar
Brian Austin Green, "90210"-Darsteller
Getty Images
Brian Austin Green, "90210"-Darsteller
Machine Gun Kelly und Megan Fox bei den AMAs 2020
Instagram / machinegunkelly
Machine Gun Kelly und Megan Fox bei den AMAs 2020
Glaubt ihr, dass sich Megan und Brian in dem Punkt Unterhalt noch einigen werden?150 Stimmen
95
Bestimmt. Zwischen den beiden fließt ja kein böses Blut.
55
Nein, das halte ich für unwahrscheinlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de