Hat Sarah Lombardi (28) dazugelernt? In der vergangenen Promi-Ausgabe von Ninja Warrior Germany konnte die Sängerin mit ihrer sportlichen Leistung nicht überzeugen. Sie scheiterte bereits am ersten Hindernis und obwohl sie sogar ein zweites Mal ran durfte, landete sie sofort wieder im Wasser. In den vergangenen Monaten scheint die Mutter eines Sohnes aber fleißig trainiert zu haben. Beim diesjährigen Spezial konnte sie 3.000 Euro erspielen!

Die 28-Jährige schaffte es zwar erneut nicht, den härtesten Parcours im deutschen Fernsehen komplett zu bezwingen. Den Fünfsprung, an dem sie vor einem Jahr noch gescheitert war, meisterte sie jedoch mit Bravour. Die "Zoom"-Interpretin bewältigte sogar zwei weitere Aufgaben und erspielte damit 3.000 Euro für einen guten Zweck.

Mit ihrer Leistung war die ehrgeizige Sarah durchaus zufrieden. "Ich freue mich, 3.000 Euro sind ganz okay", meinte sie kurz nach ihrem Auftritt etwas aus der Puste und gab zu: "Ich hatte natürlich ein Trauma von dem Anfang, da hatte ich Respekt vor. Aber ich bin zwei Runden weitergekommen, da freue ich mich."

Sarah Engels, Sängerin
Getty Images
Sarah Engels, Sängerin
Sarah Lombardi, Oktober 2020
Instagram / sarellax3
Sarah Lombardi, Oktober 2020
Sarah und Pietro Lombardi bei "2017! Menschen, Bilder, Emotionen"
Getty Images
Sarah und Pietro Lombardi bei "2017! Menschen, Bilder, Emotionen"
Wie fandet ihr Sarahs Leistung?1734 Stimmen
1363
Mega, sie hat sich richtig gesteigert!
371
Da war noch Luft nach oben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de