Benjamin Heinrich (36) hat eine Bedingung, wenn es darum geht, seine Kinder im Netz zu zeigen. Im April werden der Unter uns-Darsteller und seine Frau Antje noch einmal Eltern. Vor zwei Jahren durften sie schon Söhnchen Mats auf der Welt begrüßen. Der Serienstar geht in seiner Rolle als Papa total auf: Auf Social Media präsentiert er sich häufiger stolz mit seiner Familie bei gemeinsamen Aktivitäten. Dabei achtet er jedoch darauf, dass Mats' Gesicht verdeckt bleibt. Jetzt hat Benjamin Promiflash verraten, ob er das bei dessen Bruder auch so handhaben wird!

Dem Kölner und seiner Liebsten ist die Privatsphäre ihrer Kinder offenbar sehr wichtig. Daher würden sie auch bei ihrem zweiten Sohn darauf verzichten, dessen Gesicht zu zeigen. "Bis jetzt machen wir es nicht, aber das kann sich auch mal ändern", macht Benjamin seinen Fans im Promiflash-Interview allerdings Hoffnung. Wie es scheint, müssen sich diese aber noch etwas gedulden, denn auch Mats wird weiterhin erst mal nicht von vorne abgelichtet werden.

Der Zweijährige kann es wohl kaum erwarten, endlich sein Geschwisterchen begrüßen zu können. So durfte er auch seinem Vater die frohe Botschaft verkünden. "Mats ist an dem Tag, als Antje es erfahren hat, mit einem T-Shirt mit der Aufschrift 'Großer Bruder 2021' auf mich zugelaufen", verrät Benjamin sichtlich gerührt.

Schauspieler Benjamin Heinrich und sein Sohn
privat
Schauspieler Benjamin Heinrich und sein Sohn
Benjamin Heinrich, seine Frau Antje und sein Sohn Mats
Instagram / allaboutthebenjamins
Benjamin Heinrich, seine Frau Antje und sein Sohn Mats
Schauspieler Benjamin Heinrich mit seinem Sohn
Instagram / allaboutthebenjamins
Schauspieler Benjamin Heinrich mit seinem Sohn
Könnt ihr nachvollziehen, dass Benjamin die Gesichter seiner Söhne nicht zeigen will?200 Stimmen
193
Ich kann es verstehen. Ich finde es gut, dass er die Privatsphäre seiner Kinder schützen möchte.
7
Ich finde es ein bisschen schade.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de