Diese Frage kann Michelle Keegan (33) nicht mehr hören! Die Schauspielerin ist seit fünf Jahren mit Mark Wright (33) verheiratet. Besonders viel ist über ihr Privatleben allerdings sonst nicht bekannt, da sie es größtenteils unter Verschluss hält. Umso überraschender ist nun ein Interview, indem die "Our Girl"-Darstellerin ganz offen über ihre Familienplanung sprach. Darin gestand sie: Sie sei genervt davon, andauernd gefragt zu werden, wann Nachwuchs komme.

"Warum hast du kein Kind? Wann wirst du ein Baby bekommen? Ich weiß nicht, was sie dann von mir hören wollen", gestand Michelle gegenüber dem Women's Health-Magazin. Sie wisse auch nicht, was die richtige oder falsche Antwort auf diese Fragen sei. Die Britin sei aber nicht nur von diesem Thema genervt, sondern auch davon, dass ihr Mann nicht gelöchert werde, wann er endlich Nachwuchs bekommt. Die 33-Jährige betonte, dass sie es nicht richtig finde, dass es diese Doppelmoral immer noch gebe.

Michelle erklärte außerdem, warum sie keine gemeinsamen Bilder von sich und Mark in den sozialen Medien postet. "Ich möchte versuchen, einige Erinnerungen privat zu halten", teilt der einstige "Coronation"-Star mit.

Mark Wright und seine Frau Michelle Keegan bei den Global Awards in London im März 2020
Getty Images
Mark Wright und seine Frau Michelle Keegan bei den Global Awards in London im März 2020
Michelle Keegan bei einem Event in London im November 2018
Getty Images
Michelle Keegan bei einem Event in London im November 2018
Mark Wright und seine Frau Michelle Keegan bei den National Television Awards in London 2019
Getty Images
Mark Wright und seine Frau Michelle Keegan bei den National Television Awards in London 2019
Könnt ihr nachvollziehen, dass Michelle genervt ist?234 Stimmen
228
Ja, absolut!
6
Nein, irgendwie nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de