Großer Schreck für die Fans von Demi Moore (58)! Am vergangenen Mittwoch gab die Schauspielerin im Rahmen der Paris Fashion Week für das Modehaus Fendi ihr Laufstegdebüt – eigentlich ein Grund zur Freude für ihre Anhänger. Doch die war vielen offenbar schnell vergangen, als sie das Gesicht der US-Amerikanerin sahen. Denn Demi sah stark verändert aus. Hat sie etwa einen chirurgischen Eingriff hinter sich?

Nachdem Demi erst im Dezember für ein Familienbild Kritik einstecken musste, ist das nun der nächste Rückschlag für die 58-Jährige. Ihre Fans erkennen sie bei der Fendi-Show in Paris kaum wieder. "Das sieht für mich kein bisschen nach Demi Moore aus. Und wenn sie es ist, dann ist der Chirurg, der ihr das angetan hat, ein Scharlatan", schrieb ein entsetzter User auf Twitter. Viele stimmten ihm zu. Eigentlich sollten die schwarze, tief ausgeschnittene, schulterlange Jacke und die ausladenden, geometrischen Ohrringe im Vordergrund stehen. Doch die Garderobe geriet über die entflammten OP-Gerüchte komplett ins Hintertreffen.

Im vergangenen Sommer hatte Demi erst in der "The Jess Cagle Show" erzählt, wie sehr ihre vier Ehen sie verändert hätten, weil sie sich ständig verstellt habe. Umso mehr würde es ihre Fans womöglich verwundern, wenn der "Striptease"-Star sich jetzt unters Messer gelegt haben sollte.

Demi Moore und Rumer Willis im August 2020
Instagram / demimoore
Demi Moore und Rumer Willis im August 2020
Demi Moore im Oktober 2019
Getty Images
Demi Moore im Oktober 2019
Bruce Willis und Demi Moore
Getty Images
Bruce Willis und Demi Moore
Wart ihr auch überrascht, wie Demi auf dem Laufsteg aussah?1907 Stimmen
1814
Ja, ich hätte sie kaum erkannt!
93
Nein, ich finde, sie sah super aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de