Heiko (21) und Roman Lochmann (21) starten als HE/RO gerade in ein neues Kapitel ihrer Musikkarriere. Die erste Single erschien am 15. Januar und nach dem Megaerfolg, den die beiden als "Die Lochis" gefeiert hatten, dürften sich die Fans sicherlich einiges vom neuen Projekt erhoffen. Für die Brüder waren die letzten Wochen allerdings keine leichte Zeit. Vor allem Heiko hatte mit Panikattacken zu kämpfen.

HE/RO waren nämlich zu Gast im Podcast "It's Out" und da erzählte Heiko der Gastgeberin Faye Montana (17), wie die Zeit unmittelbar vor dem Release für ihn war: "Ich glaube, ich hatte in den letzten Wochen zum ersten Mal in meinem Leben so richtig Panikattacken." Er sei mitten in der Nacht aufgewacht und habe sehr tief Luft holen müssen, berichtete der Sänger weiter. "Je mehr man denkt, umso größer werden auch die Gedanken. Ich wusste nicht, wohin mit mir und der Welt", erklärte er abschließend.

Vorbilder für ihre Musik suchen die Jungs übrigens in der eigenen Kindheit: "Wir haben Inspirationen wie Linkin Park oder Green Day. Meine erste CD war von Tokio Hotel." Aber auch Katy Perry (36) hätten sie damals gefeiert und diese Erinnerungen berührten sie heute noch.

Roman und Heiko Lochmann, Mai 2020
Instagram / romanlochmann
Roman und Heiko Lochmann, Mai 2020
Heiko Lochmann und Kathrin Menzinger
Getty Images
Heiko Lochmann und Kathrin Menzinger
Roman und Heiko Lochmann
Instagram / heikolochmann
Roman und Heiko Lochmann
Könnt ihr euch vorstellen, dass ein neuer Release für Roman und Heiko immer noch so aufregend ist?48 Stimmen
38
Ja, ich denke, daran gewöhnt man sich nie.
10
Ich hätte gedacht, sie wären da abgeklärter.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de